Donnerstag, 16. April 2015

Selfcanteen- Die Zeit Online.

Heute hatte ich das Vergnügen bei der Zeit mitkochen zu dürfen. 
Johanna Schellenberg vom LeBon in Berlin leitete die Kurzküche.

Es gab einen Upside Down Salat mit Roter Beete, Linsen, Avocado, Ziegenkäse und vielen Kräutern. Dazu ein Dressing aus süßem Senf und Ahornsirup. 






Wird - modifiziert wg meinen Allergien- nachgekocht. 

Rezept wird ab morgen bei www.zeit.de zu finden sein

Danke für die nette Zeit! 


Sonntag, 12. April 2015

12 von 12 im April 2015

Schlaflos. 



Geheimnisvoll.



Frühstück. 



Jojo-Probleme.



Spätburgunderfinger.



Fehelersuche.



Gartenkunst 1.0



Gartenkunst 2.0



Fleissarbeit.*



Snack.



Gartensaison.



Grillen.





* Die Innenbeschichtung meiner heiss geliebten Reisetasche löst sich nach über 10 Jahren auf. Wir haben sie in Fleissarbeit mit dem Radiergummi alle entfernt, so dass ich sie dennoch nehmen kann. 

Montag, 30. März 2015

Er. Sie. und: war ja klar.

Nachdem das Kind morgen mit den Großeltern ans Ende der Welt fährt, dachte ich: ach, sammelste mal grob Ideen fürs Essen in den nächsten acht Tagen. 

Dann kam der Mann nach Hause.
Ich schob ihm die Ideen hin, er nahm den Stift und ergänzte. 


war ja irgendwie klar. 

Dienstag, 24. März 2015

Er. Sie. Und Schaaatzi!!!

Neulich in der Sauna.
Während ich versuche zu entspannen und zu schwitzen, herrschte eine ausgelassene Stimmung und höre wie eine junge Frau mit hoher Stimme zu ihrem Partner spricht:
"Schaaatzi! Nach dem Aufguss gibt es doch frisches Obst, nicht? Also hier gibt es doch immer frisches Obst nach dem Aufguss, nicht? Ach, da freue ich mich schon drauf. Freust Du Dich auch?!"

Schatzis grummelige Antwort:
"Ich will kein Obst. Ich will ein Steak!"

Und ich glaube auch nicht, dass er so scharf auf das "Schaaatzi!" in der Öffentlichkeit war ;)


Freitag, 13. März 2015

Die Liebreizende und Pläne

Also ich bin ja die Queen der Pläne und Listen. Manchmal tut mir das Leben sogar den Gefallen, dass ich welche umsetze.

Dass die Liebreizende meine Gene hat, merkte man heute Abend. 

Liebreizende: "Mama, Papa, wenn ich Medizin studiere, kann ich dann auch Schauspielerin werden?"

Vater: "Es gibt einige wenige Ärztinnen, die Schauspielerinnen sind."

Liebreizende: "cool, dann mache ich genau DAS! Dann habe ich jetzt meinen Lebensplan. Ist das toll! 


*pause*


nur was ich morgen mache, DAS weiß ich nicht! "

Donnerstag, 12. März 2015

12 von 12 im März 2015

Moin



Frühstück.
Ja, ich stehe dazu, ich esse auch morgens gerne Reste. 



Waffeln auf Vorrat. 


Eierkuscheln



yumyum



Dabei unterhalten lassen



Wah, Mist, vergessen den Ring beim Spülen abzusetzen. 
Schmuck muss ich mir kaufen oder bekomme ihn -wie den Ring- von meinen Eltern geschenkt



Muss sein



Osterschnickschnackgedöns



höhö Kommunikation mit der Liebreizenden 



Es rief Mama ...
Food Tray



Was Süßes zum Abend
Weiße Schokolade mit Brombeeren 



Alltag pur :) 

Mittwoch, 11. März 2015

Sie. Es. und der Status

"Mama! Du hast seit über 100 Tagen auf Whats App den selben Status! Ändere den mal!"


 Ok. Geändert. 


Montag, 9. März 2015

Radio. bbc Radio2. 7:04

"Good Morning. It's monday  - for which I apologize."


SO British 

Donnerstag, 5. März 2015

Sie. Es. und Wissen.

"Mama, Du weißt schon, dass jedes Mal wenn ein Einhorn kotzt ein Regenbogen entsteht?"


Ich werde Regenbögen nie wieder ohne dieses Bild sehen können. 

Samstag, 28. Februar 2015

Und alle so "oohhhhh"

Auf der Autobahn von einem dicken schnellen Wagen gedrängelt werden. Doof.
Zu sehen wie der Wagen in einer 120er Zone mit 170 davon fährt. Na ja.
Sekunden später ein rotes Licht aufblinken zu sehen. ohhhhh.
Den selben, dicken, schnellen Wagen mit 120 zu überholen während er 100 fährt. Unbezahlbar.