Samstag, 31. Mai 2014

finally happy

Um 11:20 Uhr stand ich  mit gerissenem kupplungsseil am Popo der Welt. Sechs Stunden später fuhr ich mit dem Mietwagen endlich weiter zu meiner Freundin.

Um 18 Uhr gabs dann endlich Frühstück 

beim Laoten.

ach, es hätte schlimmer kommen können! 

#100happydays


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen