Mittwoch, 7. September 2011

The Royal Clap ...

Also mein Mann ist ja ein bisschen ... nun ja ... anders.

Im besten Fall kann man ihn "british" exzentrisch nennen. Menschen, die ihn nicht so mögen, würden wahrscheinlich böse Attribute finden.

Aber eines kann man ihm nicht vorwerfen: dass er langweilig ist.

Vor einiger Zeit fragte er mich vergleichsweise unschuldig, ob wir am ersten Samstag im September was vorhätten.
Da gäb es so ein Bike Event an dem er gerne teilnehmen wolle ...

The Royal Clap

Kurz gesagt fahren xyz Bekloppte fünf Kilometer den Berg hoch. 500 Höhenmeter. Auf Klapprädern ohne Gangschaltung. Die meisten auch ohne Bremsen.
Bei einer endlich erreichten Frauenquote von 8% ist das eher ein Männer-Event. Und ganz ehrlich? Ich glaube viele Männer machen da nur mit, weil sie sich endlich mal in Frauenkleidung packen können und ihre weibliche Seite ausleben können. Denn es ist eher amüsant als ernst.
Ich sah - ausserhalb von Karneval und dem CSD - noch nie so viele Männer in hohen Schuhen und Kleid.

Es gab viele Queens, viele Charles, Camillas, und Kates.







Die Queen gab den "Royal Clap" auf den Popo. Mit der Fliegenklatsche ...


Der bekam die meisten Küsse. Nutzte nur nix.
Dafür gewann der Frosch den Pokal als bestes Kostüm







Beschiss. Die hatten alle noch Radhosen darunter!!!







Die Gewinner in der Kategorie "Tandem"






Danach erst mal ein Kippchen (erstaunlich viele rauchten)







und bevor die Frage aufkommt: nein, mein Mann trug keinen Rock.




Siegerehrung



Extra Preis für Kostümierung:
Fish and Chip ;)

Kommentare:

  1. Wie cool!! Das gefällt mir. Und Fish & Chips wäre auch ein geniales Karnevalskostüm ;o)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. ...OH NEIN, wie Klasse ist das denn?!!! Ach, da wäre ich zu gern dabei gewesen....welch wundervolle Idee....und dann noch mit den Vouwfietsen [Klappfahrad]...oh, Hammer!!! Vielen Dank für's Mitnehmen!!!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. Sehr geil! So was können sich auch echt nur die Engländer einfallen lassen ;-) Sieht nach einem Riesenspaß aus!

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  4. ja, ne, is klar! Völlig normal!!!!
    In welchem Land hat denn dieses "interessante" Event stattgefunden????? Das Kostüm auf dem vorletzten Bild ist allerdings: SUPER!!!!
    Gab´denn wenigsten lecker Essen????
    Many Greetings
    Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Das ganze fand in der Pfalz, also in Deutschland statt.
    Das 20. Mal inzwischen, jedes Jahr mit einem anderen Motto. Ich bin sehr auf das nächste Jahr gespannt - und bin mir sicher, dass mein Mann auch dann daran teil nimmt. :)

    Ein reines Fun-Race - den meisten Applaus bekamen die mit den ausgefallensten Kostümen, nicht die schnellsten!

    AntwortenLöschen
  6. Öh, das fand in Deutschland statt? Aber wurde doch bestimmt von einem Exil-Engländer erfunden ;-))

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  7. Juliane, das hat jedes Jahr ein anderes Motto. Reiner Zufall, dass es dieses Jahr british war ;)

    Mein Mann hat sich jedenfalls pudelwohl gefühlt *g*

    AntwortenLöschen
  8. Ist das toll!!!
    Wo findet denn sowas Geniales statt?
    Danke für die Fotos.

    Gela

    AntwortenLöschen