Montag, 16. April 2012

Mission ... failed

Ich war motiviert.
Ich war vorbereitet.
Ich habe gestrickt wie eine Weltmeisterin.

Aber das Strickmuster und ich, also ich sage es mal so: wir haben uns scheiden lassen.

Insgesamt habe ich 8 Knäule aufgezogen, weil es einfach nicht richtig funktionierte und definitiv nicht passte - trotz der Hilfe von sehr versierten Strickerinnen, die mir auch halfen alles umzurechnen.

Inzwischen stricke ich nach meinem eigenen Muster, aber bin weit abgeschlagen. Rückenteil und ein Vorderteil sind fertig.

Nach meiner Knie OP werde ich hoffentlich ein bisschen mehr Zeit haben das Teil zu vervollständigen.



Knit along von Frau Cat ...

Kommentare:

  1. Laut Lach, Du also auch!!!
    Naja was solls, solange die Motivation nicht flöten geht.....
    Bin mal gespannt, was ich anschlagen werde, gibt ja wahrscheinlich viel zu sehen heute...
    Grinsenden Gruß Britta und ich freue mich mit dem Geribbel nicht alleine zu sein..

    AntwortenLöschen
  2. Ach herjeee 8 Knäul. Das ist viel. Aber immerhin wohl noch kein ganz fertiges Jäckchen, oder? Mir geht es ähnlich. Auch ich bin beim Finale nicht dabei.

    AntwortenLöschen
  3. So, nun schreibe ich ein zweites Mal, der erste ist verschwunden, ist ja wie beim Stricken ;-).
    Schön, dass es noch jemanden gibt, der ribbeln musste, bin ich nicht so ganz allein!!!
    Mal schauen, was ich neues aus meiner Wolle mache.
    Grinsenden Gruß
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Wenigstens hast Du es probiert! Und das ist schon weitaus mehr, als ich getan habe!
    Die Idee fand ich toll und es gibt Anleitungen für so schöne Strickjäckchen, seufz.
    Aber ich kann´s nicht wirklich, nur rechts und links und mit viel Mühe krieg ich nen Zopf hin. So hübsche Ajour-Muster oder ähnliches - die bleiben für mich ein ewiges Rätsel!

    Also, nicht traurig sein!
    Einfach was draus stricken, was mehr Spaß macht!

    AntwortenLöschen
  5. Sie sind beide nicht alleine!!!

    Ich kenne noch jemanden, der sich von diesem Projekt getrennt hat :-)

    Meine Wenigkeit hat erst gar nicht angefangen :-) War nichts für mich.

    Auf ein neues anderes schönes Strickstück!!!

    Liebe Grüße
    Meike

    AntwortenLöschen
  6. Aber dafür, dass du ribbeln musstest sind schon wieder zwei Teile fertig - das ist doch super! Und es lohnt sich immer, wenn am Ende etwas stehen soll, dass man auch gerne trägt. Also: ich wünsche dir noch ganz viel Motivation und vor allem alles Gute für die OP!
    Ganz liebe Grüße, Remy

    AntwortenLöschen