Dienstag, 17. Januar 2012

Respekt


Einnahmen der Sternsingeraktion in zwei (Kirchen)Gemeinden.
Kind war der Balthasar und in ihrer Gruppe nahmen sie an einem Tag 600 Euro ein!

Kommentare:

  1. Wow..!
    Ich hab´s dieses Jahr erstmals hautnah bei meinen Patenkindern mitbekommen, die gemeinsam mit zwei i-Dötzchen durch ihre Mini-Stadt am Niederrhein zogen.
    Bei denen waren es auch an die 500 Euro. Was mich aber noch viel mehr fasziniert hat: die Kids kamen tütenweise mit Süßigkeiten heim, die die Leute ihnen geschenkt hatten. 3 prall gefüllte Tüten voller Köstlichkeiten und die verfressene Patentante hatte alle Mühe, sich nicht darin einzugraben.
    Ein (EIN!!!) Rocher durfte ich mir stibitzen, der Rest wurde ins Gemeindehaus getragen, um ans Kinderheim gespendet zu werden.

    Ich kannte diesen kalorienreichen "Brauch" noch nicht, habe selber immer nur Geld gegeben. Aber wenn´s ans Kinderheim geht, finde ich es okay!

    AntwortenLöschen
  2. *schluck*
    Ernsthaft???
    Himmelhilf, ist das viel Geld!

    AntwortenLöschen