Montag, 5. Juli 2010

Camping-Diät



Freitag Abend:
Kalte Quiche mit Schinken, Ziegenkäse und dazu Salat.
Nachtisch: Hefezopf mit weisser Schokolade und Pecan Nüssen.


Samstag Morgen:
Hefezopf (ohne Füllung) mit Nutella
Schwarzer Kaffee

Wir fahren zum Strand. Innerhalb von Sekunden sind wir von kleinen fiesen Mücken belagert. Tochter weint hysterisch, auf ihrem Kopf sind ungelogen ungefähr 70 kleine Fliegen. Uns vergeht der Appetit.


Samstag Mittag:
Anderer Strand, Mückenplage nicht ganz so schlimm.
Kalte Quiche. Dem Kind fällt ihr Stück in den Sand. Man verzichtet auf sein Stück.


Samstag Nachmittag:
1/2 Salatgurke
1 Magnum


Samstag Abend:
Ein Baguette gefüllt mit Hähnchenbrust (warm! Camping-Kocher!), rotem Pesto und Gurke.
Baked Beans.
Hefezopf. Mit Nutella.
Geteilt:
- 1 kleine Packung Chips (Salt and Vinegar)
- 1 kleine Packung Chips (Cheese and Onions)
- 1 kleine Packung Chips (German Bratwurst)
- 1 kleine Packung Chips (salted)


Wir danken den Herren und Damen in Holzminden.

Dazu ein Glas Wein.


Sonntag Morgen:
Rührei mit ... Hefezopf. Das Kind mag ihn noch nicht mal mehr und nölt.
Bei Sturm bauen wir das Zelt ab. Gefühlte 1000 Kalorien verbrauchen wir dabei.


Am Strand bauen wir die Muschel auf. Im Sturm.


Sonntag Mittag:
1 Nektarine
geteilt:
1 kleine Packung Chips (French Garlic Baguette)
1 kleine Packung Chips (salted)
1 kleine Packung Chips (Cheese and Onion)

1 Kugel Eis


Feststellung: ich mag keine Chips mehr.


Sonntag Abend (daheim)
Pizza.



Heute morgen: sowohl der Lieblingsmann, als auch ich wiegen ein Kilo weniger.


Kommentare:

  1. Super Menue! Wenn wir in Dover eintreffen und tanken, stürzt schon der komplette Rest meiner Familie in den Shop und kauft Walker Chips, irre. Also ist so ein Camping Urlaub auch eine super Diät Idee...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. hmmmm...schon beim Lesen schlabber ich..salt&vinegar chips..herrlich!
    Kann frau hier auch kaufen -im englischen Laden- zu amsterdammer Preisen, da vergeht selbst mir der Appettit...
    Ich sehe keine gegrillten Hamburger in deinem Camping-Menü, das hatten beinah alle Briten letzten Sommer zum Frühstück (-Schüttel-).
    Greeting from Amsterdam!

    AntwortenLöschen
  3. Mah .... German-Bratwurst-Chips ... klasse! Brauch ich unbedingt! Und wenn man dabei noch abnimmt ... genial!

    Christel

    AntwortenLöschen
  4. German bratwurst chips möchte ich bitte mitgebracht bekommen :o) das ist ja wahnsinnig komisch!

    AntwortenLöschen