Dienstag, 28. Juni 2016

Sie. Es. Und Photoshop

Die Liebreizende brachte die Schulphotos mit nach Hause.
Eine Mappe mit dem selben Motiv (also sie) mit verschiedenen Filtern ausgedruckt.

Wir schauen es uns an.
"Naja, schlecht ist das Bild nicht."
"Aber Mama, also so Filter drüber legen, das kannst Du genau so gut."
"Ja."
"Und ausserdem. Weisst Du was mich total ärgert? Die haben mit Photoshop meine Sommersprossen weggemacht. Hallo? Und bei XYZ haben sie alle Muttermale weggemacht. Die gehören zu ihr. So wie die Sommersprossen zu mir."
"Da hast Du recht."
"Und, Mama, ich habe es gar nicht NÖTIG, dass man meine Bilder mit Photoshop bearbeitet!"


Und in dem Moment lehnte ich mich zurück und schaute glücklich mein Kind an.
Läuft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen