Dienstag, 20. Mai 2008

Mut

brauche ich.

gekauft: 4 Meter Seide.


zart glänzend,
weich,
griffig.

Wickeloberteil, Rock, Täschchen, Haarband und ev. noch ein Kleidchen fürs Kind.
Anlass: Hochzeit von Freunden.

Ideen und Tipps werden gerne angenommen.

Besonders erst Mal über das VORWASCHEN von Seide *hüstel*
Oder soll ich die vier Meter in die Wäscherei geben?

Und nun Alltag:
Momentan komme ich nicht zum nähen. Einfach zu anstrengend mit Alleinerziehend und Pflegeopa. Aber ab Montag Abend bin ich ja wieder daheim.

Ich habe so viel Stoff in Deutschland gekauft, da habe ich LANGE dran zu nähen!

Viscose, Leinen, Wolle, Jackenstoff, Seide, Baumwolle.

Kommentare:

  1. ui! dafür bräuchte ich auch mut!
    ich liebe ja den ottobre-rock und das haarband von heather bailey. oberteil? mmmhhh....svea kann ich nicht empfehlen! *g* vielleicht ein jerseyoberteil und eine ansteckblume aus der seide! dann bleibt auch noch stoff für ein tochterkleid!
    lg, lina

    AntwortenLöschen
  2. Ui, die ist aber schön ;)

    Hm, wenn du unbedingt vorwaschen willst, dann probier es erstmal an einem kleinen Stück aus - und dann nur Handwäsche.

    Seide neigt zu üblen Wasserflecken!

    Und nie mit Dampf bügeln, wenn sie da Wasser erwischt - dann gute Nacht!

    Seide muss - meiner Meinu
    ng nach - nicht vorgewaschen werden...

    Und Reinigung halte ich auch für kritisch - ich hätte da Angst um meinen schönen Stoff...

    Resumee: Probier's mal mit Handwäsche!

    LG Simone

    AntwortenLöschen