Mittwoch, 23. März 2011

for the little nerd in me ....





Meine Intelligenz hatte ja in der Zeit zwischen Schwanger sein und sagen wir mal: bis das Kind so fünf Jahre alt war, doch gelitten. Ich kam mir so doof vor wie ein trockenes Stück Toastbrot.

Letztens ordnete ich Papiere. Uniunterlagen, Statistik, Mathe, Matrizenrechnung, Kurvendiskussionen, und ich dachte ehrfürchtig: boah, und das konnte ich echt mal?

Aber in der letzten Zeit kommt er immer wieder durch, der kleine Nerd, der so Mathezeug wahnsinnig spannend findet und auch wenn er nicht viel versteht, fasziniert vor solchen spannend gemachten Videos sitzt.
Und ich hoffe meine Intelligenz kehrt zurück. Bevor sie mich wieder wegen des Alters verlässt ;)

Kommentare:

  1. Uih, du hattes also auch eine etwas längere Stilldemenz?! JUCHU..da bin ich froh ;o)...ich hab' ja noch ein bißchen Zeit (3x 5 Jahre=15)..oder zählen die 5 Jahre ab dem jeweiligen Kind (1+5=6-3=3+5=8-4=4+5=9)...hm...eindeutig..es ist bei mir noch nicht so weit ;o)
    Viel Spaß beim Nerd sein wünsch ich dir!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. Mir ging es letztens so, als ich meine Chemie-Abiarbeit beim aufräumen gefunden habe. Ich war schwer beidruckt wie klug ich wohl mal war. ;-P Ich weiß zwar noch was H2O ist, aber dann hört es schon wieder auf.

    AntwortenLöschen