Donnerstag, 28. April 2011

My Mama said ....




Eine Weisheit der Mütter ist: "Kind, zieh immer frische Unterwäsche an, falls Du mal ins Krankenhaus musst."
Ich erweitere um: "Wenn Du das Haus verlässt, kleide Dich immer so, dass Du abgeschleppt werden kannst ohne Dich zu schämen."

Natürlich habe ich die zweite Weisheit sehr schmerzhaft erleben müssen.
"Sie können da aber nicht stehen bleiben, da komme ich mit meinem Bus aber nicht vorbei!", blöckte mich der Busfahrer der Stadtbahn an, heute Morgen, um 7:40 Uhr. Ich hatte gerade meinen Mann -Schleimbeutelentzündung am Knie- zur Arbeit gefahren und an einer ganz blöden Stelle riss das Kupplungsseil. Ich sollte sagen: das erst gestern neu eingebaute Kupplungsseil. *

Ich antwortete höflich, dass ich den Wagen leider nicht bewegen könnte, aber der Abschleppdienst schon auf dem Weg sei.

Er spuckte Galle: "FAHREN SIE IHREN WAGEN WEG, wenn ich die Tour nicht machen kann, müssen SIE die Kosten tragen, ist das KLAR?!"

Ich wurde etwas zickig und fragte zurück, wie ich das bitte machen solle, ich könne mir den Wagen schließlich nicht auf den Rücken schnallen und wegtragen.

Das sei ihm egal, der Wagen müsse weg. "Fahren Sie einen Meter vor! Dann komme ich vorbei!"
Ich schaute ihn völlig fassungslos an und antwortete: "In einem Meter sind die Straßenbahnschienen!"
"Is mir egal, Wagen weg!"
"Dann gehe ich jetzt zur Polizei!", war meine Antwort.

Leider war die Polizei noch geschlossen.
"Kommen Sie, wir schieben ihn weg."
Mit zwei anderen Männern wurde der Wagen also in eine schwer zugängliche Ecke geschoben.
Eine Stunde später kam der Abschleppwagen.
Die Mitarbeiter der Werkstatt, die mir meinen Wagen erst gestern Abend um 19 Uhr wieder repariert gaben, schauten betreten und ich werde nie nie wieder das Haus ohne mein MacGyver Survival Set verlassen. Und ohne Socken. Meine Füsse sind immer noch Eisklötze.




* Dank des Besuchs meiner englischen Freundin, die Automechanikerin ist, weiss ich jetzt mehr über das Thema als ich je dachte ....

Kommentare:

  1. also ich mache fast jeden Tag die Erfahrung, dass die vermeintlich blöden Sprüche meiner Mutter sich immer bewahrheiten ... das nächste Mal wirst Du Germanys next Top-Abgeschleppte, das ist sicher :-)

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  2. sowas braucht man frühmorgens auch nicht...mein vollstes mitgefühl...und irgendwie haben die Mamas ja meistens recht......da hat wohl die Werkstatt geschlampt?

    Liebe Grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  3. Oje...aber sei froh, dass du nicht im Morgenmantel losgefahren bist ;o) Eine Freundin von mir, bringt ihren Gatten auch gern im Nachhemd mit "schnell Mantel drüber" zur Bahn.... ;O)...nee, nee..Mütter haben da meist schon recht *lach*
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  4. Typisch Busfahrer. Aber wenigstens musst Du das Seil nicht noch mal bezahlen, wenn es erst gestern neu eingebaut zu Dir zurück kam. . .

    Ja, die Mamas. . . meine Mama hat immer gepredigt: "Verlasse die Wohnung nie so, dass Du Dich schämst, wenn jemand fremdes sie ohne Dich betreten muss. Man weiß ja nie." . . . Nun ja, daran denke ich des öfteren morgens. . . mit deutlich schlechtem Gewissen. . .

    AntwortenLöschen
  5. Ooooooooohhh... na bravo! So fängt der Tag ja prima an... *ürks*

    AntwortenLöschen
  6. Ach du Süße - *FüßeInDieWarmenSockenSteckenUndWarmKuscheln* - ich kann es dir so nachfühlen.
    Ja, immer ordentlich anziehen, sagt meine Oma auch!!!
    Oh je und Busfahrer, da kann ich auch Storys erzählen. Ob die eine Prüfung ablegen müssen? Besonders Beklo**t?
    LG Suse

    AntwortenLöschen
  7. boah....in solchen situationen werde ich ja zur furie!!!! ich kann dir sagen......denn busfahrer hätte ich aus seinem gefährt geholt! eigenhändig!!!! traut man mir nicht zu....aber ich kann bei solchen unverschämtheiten ausflippen!!!!!!
    mann...mann.....mann.....

    dat echt mich uff!!! *gg*


    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen