Mittwoch, 25. Mai 2011

Ja. Ähm. Danke für die Blumen.

Oder was soll man darauf antworten, wenn man immer noch für Mitte 20 gehalten wird. Aber dummerweise schon hart auf die 40 zugeht?

Jaja, ich weiß. In 10 Jahren bin ich froh darüber.
Das sagt man mir aber auch schon seit ich Anfang 20 bin.

Also noch mal: danke, liebe Mitmütter, die mir sagen, ich hätte das Kind aber früh bekommen, dank, liebe Studenten, die mir Einladungs-Flyer für Erstsemesterparties in die Hand drücken, danke liebe Restaurantbesitzer, die mich "junges Fräulein" nennen. In 10 Jahren weiss ich es dann sicher zu würdigen. Oder so.

Kommentare:

  1. hm, ein kleines bisschen ist es doch toll, oder?
    ich habe ja leider letztes jahr die 40 erreicht- werde aber immer für viel jünger geschätzt. mir tut das gut...und meiner kleinen später hoffentlich auch. ich möchte keine alte mama sein ;0)
    liebe grüße
    andrea
    p.s. schlimmer finde ich es, wenn frau m'am genannt wird (passierte mir gerade in den usa, *kreisch*)

    AntwortenLöschen
  2. Wenn man von gleichaltrigen so viel jünger geschätzt wird, fragt man sich schon, ob die eine Brille brauen *hüstel* ;)

    AntwortenLöschen
  3. Also, ich musste letztens meinen Ausweis vorzeigen, als ich Schokolade mit Rum gekauft habe - kein Scherz! Ich bin 30 Jahre alt und hatte das Baby in der Bauchtrage umgeschnallt. Da dachte ich auch ... äh...ja...
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  4. ...endlich mal jemand, der das auch nicht so toll findet, wenn man jünger geschätzt wird. Mein Mann sagt auch immer "freu dich doch". Ich finde es aber doof, wenn man beim Rubbellos (!) kaufen oder bei Schokolade mit Alkohol an der Kasse den Ausweis zeigen muss.
    Ich bin Jahrgang `72, also nächstes Jahr habe ich meinen Runden mit der 4 davor. Am Schlimmsten finde ich es aber, wenn Kunden glauben, man sei Praktikantin und man wird massiv unterschätzt. Da muss man schon sehr viel Energie einsetzen, um anerkannt zu werden. Sehr anstrengend. Liebe, mitfühlende Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Fräulein, ich muss einiges machen, dass ich seriös aussehe (jobtechnisch!). Das ist tlw. ziemlich doof.

    rockelfe, ich wurde mit 28 das letzte Mal nach meinem Ausweis gefragt - als ich in die Disko wollte. Alle (sichtlich minderjährigen) vor mir, kamen so durch *pfff*

    AntwortenLöschen
  6. Ich werde auch immer jünger geschätzt und finde es gerade im Beruf auch nicht so toll. Und Supermarktkassiererinnen sind da sowieso speziell. Letzthin hat eine meinen Ausweis verlangt, weil ich eine Flasche Rotweinessig kaufen wollte...

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  7. ÖÖhm- mein Mitleid hält sich jetzt echt in Grenzen....
    Mir passiert sowas nie.

    Oder doch: Der Arzt meinte neulich bei meiner Rückendiagnose: "Sie sind ja eigentlich noch jung."
    Um hinzuzufügen:
    "Aber ihr Rücken könnte auch der einer 70jährigen sein...."
    :(

    AntwortenLöschen