Freitag, 22. August 2008

3 -3 - 2 - 18 - ∞

Drei Arbeitshosen
Drei Anzughosen
Zwei Jogginghosen
18 Alltagshosen für die Zeit zwischen 20 - 22 Uhr und am Wochenende.
unendlich viele Radlerhosen

Nein. Nicht ich. Mein Mann.

Bei uns prallen Welten aufeinander. Während mein Mann selbst noch Schreibhefte von der ersten Klasse aufbewahren will, ganz zu schweigen von 14.4er Modems von Anno dazumal, folge ich eher dem Motto:
man muss auch mal loslassen können.
Das kann ab und an mal zu kleinen Problemchen führen.

Wir leben hier in einem alten Haus, dass größtenteils einfachverglast ist und im Winter natürlich dementsprechend kühl ist. Dieses Wochenende wird meine Nähecke in den wärmsten Raum verlegt. Das Arbeitszimmer. Ich finde ja, das ist eine klasse Gelegenheit mal durch altes Computergedöns sich zu wühlen und ... los zu lassen. Mein Mann wird sicher sehr plausible Gründe finden, warum er genau diesen Stecker und jenen Adapter braucht.

Ich hoffe er trennt sich. Also von ein paar Hosen und Adaptern. Nicht von mir.


Finde ich.

Kommentare:

  1. kann deinen mann verstehen....wegschmeißen ist sooo schlimm!!

    wir hatten beim letzten umzug eine kiste, die mein mann bösartiger weise mit: "abgelaufene lebensmittel" beschriftet hat......

    aber.....wenn das zeug dann mal weg ist, fühlt man sich besser!!

    lg, lina

    AntwortenLöschen
  2. Lina, nein,nein, Du solltest MICH unterstützen *gacker*

    Wir leben hier auf 75 qm - und mein Mann hat seit dem Umzug nach England mir versprochen ca 15 seiner Kisten (!!!) auszusortieren und zumindest auf fünf zu reduzieren. Mein Ziel. Seins ist eher ... 14 ;)
    Mich nervt es, dass im Kinderzimmer sechs Umzugskisten stehen und hier im Arbeitszimmer stehen drei.
    Das muss wech!

    AntwortenLöschen
  3. stell doch mal eine Kiste vors Haus, in Eurer Gegend wirst Du so in nullkommanix Dein Problem geloest haben ;)

    Was bin ich froh, das wir keine Sammler [von "unnoetigen" Dingen] sind, ich unterstuetze Dich aus vollstem Herzen...

    AntwortenLöschen
  4. dann, Zilly, hätte ich mit 100%iger Wahrscheinlichkeit leider ein anderes Problem *hüstel* wenn Du verstehst was ich meine.

    AntwortenLöschen
  5. WIE BITTE willst Du deinem Mann klar machen, dass man nicht unendlich viele Radlerhosen braucht... wenn Du das gleiche Problem mit Stoffen hast?

    Habe mich eben köstlich amüsiert über Deinen Kommentar bei mir.

    GLG, Kati

    AntwortenLöschen
  6. ich denke fast wir haben den gleichen mann, oder ist das vielleicht doch ein geschlechtsspezifikum???
    nein im ernst, loslassen befreit und läßt aufatmen und außerdem kann man neue sachen anschleppen!
    liebe grüße aus dem verregneten norddeutschland. regine

    AntwortenLöschen
  7. Kati, ich ... ich verarbeite ja die SToffe *entrüstet* und ausserdem soll der sich mal auf einen Sammelfimmel einigen ;)

    Nähtrude ... langsam glaube ich das ist genetisch bedingt *g*

    AntwortenLöschen
  8. was hat der liebste grad gelacht ... geht uns ähnlich. sein lieblingsauslfug am wochenende geht auf den wertstoffhof um zu gucken, ob's da irgendwas zu finden gibt! muss aber gesetehen, dass es eigentlich immer gute sachen sind, die er mitbringt ... aber brauchen wir sie...???
    auf unserem dachboden stehen auch noch unausgepackte kisten vom umzug - ist mitlerweile 3 jahre her :)
    viel spaß beim entrümpeln am wochenende, mito.

    AntwortenLöschen
  9. meto: wir haben keinen Dachboden. Oder Keller. Nur einen angemieteten (!) Lagerraum für all das und die Winterreifen. Kurzum: wir können eigentlich nicht horten ;)

    AntwortenLöschen
  10. Falls er zuuufällig einen Adaptor/Charger für einen miesen kleinen EI System 3103 Laptop hat, dann erleichtere ich ihn sehr gerne um diesen, ich kauf ihm den sogar ab.

    Babysteps! ;)

    Im Übrigen haben die Männer des Hauses hier auch mehr Klamotten und Schuhe (jeder separat, versteht sich) als ich. Dafür hab ich die meisten Bücher *breitgrins* (und die werd ich auch nicht dezimieren, auch wenn es mir schon ein paar Mal angetragen wurde. Niemals!!!!)

    AntwortenLöschen
  11. Im Wegschmeissen bin ich total gut! Allerdings immer erst dann, wenn die Sammel- und Aufbewahrungsleidenschaft an ihre Grenzen kommt...bzw, wenn EINFACH KEIN PLATZ MEHR DA IST! Kann ich GUt verstehen und hätte gerne einen Folgebericht, OB er sich getrennt hat!
    LG, Bine

    AntwortenLöschen