Freitag, 29. August 2008

Englische Freizeitparks

erinnern mich immer wieder an würdevolle alte Damen.

Der Lack ist ab, sie sind ein wenig altmodisch und manchmal müffeln sie etwas nach Mottenpulver.
Sie versuchen weiterhin stolz ihren Alltag zu meistern, auch wenn es schwer fällt.
Und ab und an bekommt man ein klebriges Bonbon oder Schokolade geschenkt.

"Sie sind so wunderbar unperfekt", sagte meine Mutter als wir gestern mit Kind + Freundin + Mutter von Freundin in einem solchen Freizeitpark waren.

Ein wildes Sammelsurium aus Fahrgeschäften, Indoorspielplatz, Sandkasten, Tretboot, Rutschen, Streichelzoo und grausamen Essen. Was uns weniger störte, da wir alles Essen selbst mit gebracht hatten. Ich wusste ja was auf uns zukommt.




Eselstreicheln


Warnschilder überall.






Kind + Freundin waren extrem glücklich.

Genähtes gibts auch bald wieder. Versprochen.

Kommentare:

  1. Ich mag den Charme vergangener Tage...und die Hauptsache ist allen hat der Ausflug gefallen und die Kinder waren glücklich!

    LG und ein schönes Wochnende
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Hach ich mag solche Parks,klein und bemüht :)
    Meist nicht überlaufen und Kinder die mit wenig zufrieden sind...schön :)

    Wir lesen uns
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar unperfekt, Charme vergangener Tage...

    hahahah. Ich möchte Euch mal auf einem mexikanischen Vergnügungsfest sehen. Da sind die Fahrgestelle so alt, dass selbst meine Mama die noch aus ihrer Kindheit kennt (na ja, fats). Göttlich!

    Ich setzte mich übrigens in Mex nirgendsrein und die Kinder nur in Fahrgestelle, die bei einem eventuellen runterfallen nicht tödlich sind. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Erinnert mich stark an meine vielzähligen Sommerferienkurs-Englandaufenthalte mit "spannenden" Ausfahrten zu englischen Vergnügungsparks und "liebevoll" gepackten Lunchpaketen :o)

    AntwortenLöschen
  5. Ele: sie waren unglaublich happy :)

    seei: na ja - etwas hübscher dürften sie schon sein. Das wirkt etwas verklärt, oder?

    Ninik: na ja, als wir im "Buffalo irgendwas" drin saßen, und ich auf die Schienen schaute, überlegte ich schon, ob das hält *räusper*

    Caro: harhar. Die übliche Verpflegung dort. Ausgesprochen lecker *g* ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe solche Parks und überhaupt die gute alte Zeit.

    Bin gespannt auf Genähtes und somit auf Deinen nächsten Post!

    Liebe Grüße
    Gela

    AntwortenLöschen
  7. hihi,ich kann mir das bildlich vorstellen,wenn man allein oben die raupe sieht..kinder sind gott seis gesegnet ja sooo gnädig.

    sind denn wenigstens die preise dementsprechend??

    habe übrigends deinen kuchen gesehen udn hab jetzt hunger,arg.

    liebsten gruß
    crisl

    AntwortenLöschen