Dienstag, 26. August 2008

Berichtigung

Mein Lieblingsmann wies mich darauf hin, dass ich die Hosen falsch gezählt hätte.

Es seien mehr.
Ich hätte noch die fünf Jeans vergessen.

Die fünf Jeans, die er nur zum streichen (in englischen Mietwohnungen verboten) und Umzüge (macht man ja monatlich) bereit hält.

Jawoll.

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Also. Mein Mann hatte vor 15 Jahren ein Shirt von seinem franzsoesischen Bruder geschenkt bekommen. Die sind nicht wirklich blutverwand, aber um den Bund besser zu umschreiben ist Jean Paul (ja, Klischee Name) sein Bruder.

    Dieses haessliche Shirt, kam aus Jean Pauls Dorf, war schwarz und hatte irgendein unkenntliches Etwas auf der Brust.

    Dieses Hemd lebte fast taeglich auf Enriques Koerper. Und sah dementsprechend aus.

    Aber es kam ja vom Bruder...

    Eines Tages hatte Ninik genug und warf das Hemd in den Muell.

    Eine Woche spaeter stehen wir vor dem Haus und mich soll ein Blitz erschlagen, die Muellabfuhr kommt vorbei und der Muellmann hinten auf dem Wagen traegt ENRIQUES SHIRT!


    AAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHH.

    Enriques Gesicht werde ich nie vergessen (und ja, ich bekomme meine kriminielle Tat immer noch vorgeworfen).

    AntwortenLöschen
  3. Ninik, wir haben eben gebrüllt vor Lachen!
    Aber: das könnte mir auch passieren. Ausser, dass die Shirts teilweise 20 Jahre alt sind *waaah*

    AntwortenLöschen
  4. *giggel*
    ich lach mich schlapp...über beide geschichten!!! :o)

    glg, lina

    AntwortenLöschen
  5. ... ich mich auch!!! Ihr zwei seid herrlich...

    AntwortenLöschen
  6. Mein Freund sammelt zum Glück keine Hosen, aber T-Shirts und alle möglichen Trikots ...

    da gibt es dann die geschätzten 50 Trikots, die aber nur im Schrank liegen (in meinem Atelier, weil sonst kein Platz da ist) ...

    und dann hätten wir noch ca. 40 T-Shirts, die zuhause getragen werden, weil die schon so alt sind und nochmal viel mehr, mit denen man vor die Tür gehen kann.

    Ab und an, darf ich dann noch gut erhaltene Sachen bei ebay versteigern - juhu ...

    Männer ...

    Lgr Ute

    AntwortenLöschen
  7. Zilly: als wir so ein, zwei Jahre zusammen waren, trafen wir einen Bekannten von mir. Nach einer Stunde schlug er uns vor doch eine Webcam zu installieren. Wir wären besser als Theater und jede Comedy Show. *harhar*

    Ute: 40 T-Shirts hat er auch. Trägt er keines von bei der Arbeit. Und zum Radeln kommen noch mal ∞ viele Radshirt dazu.

    Aber: ich besitze mehr Röcke und Kleider :D

    AntwortenLöschen
  8. Wie gut das Dein Nähzimmer verlegt wird,das ist wie ein Umzug und wenigstens eine der Umzugshosen kann getragen werden*g*

    Niniks Story ist auch klasse*gacker*


    Grüßken
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. niniks geschichte: ist der brüller!!
    lass es dir eine lehre sein.. und schmeiß die fünf hosen in einer fremden stadt in den müll...

    FÜNF hosen?! so viel hat j. gar nicht... zum glück.

    die idee mit der webcamp möchte ich noch mal aufgreifen. wollt ihr nicht...?!?

    AntwortenLöschen