Montag, 5. März 2012

Japan-Wochen


Als wir jetzt in London waren, entdeckte ich meine Leidenschaft für die japanische Küche wieder.
Edamame Bohnen! Ramen-Nudeln! Udon-Nudeln! Suppen!
Lecker.

Da ich gemerkt habe, dass diese Art von Küche mir ausgesprochen gut bekommt, läute ich hiermit also die Japan-Wochen ein. Ziel ist es, möglichst viel japanisch zu essen. Ob warm, mit Suppe, Gemüse-Sushi, Rote-Bohnen-Paste ....

Heute morgen habe ich dem Asia-Laden meines Vertrauens einen Besuch abgestattet. Er sieht sehr klein aus, aber im Endeffekt hatten sie alles da was ich wollte. Yeah.

Und nun gehe ich mal Sushireis kochen!

Kommentare:

  1. mmh lecker, ich liebe japanische Essen und bin schon gespannt, was du uns zeigst.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Ich ziehe mich nur noch schnell an, dann komme ich essen!!!!!!!

    ;o)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Ich fürchte, sollte ich jemals auf die Idee kommen Dir das nachzumachen geht meine komplette family auf die Barrikaden! =(

    AntwortenLöschen
  4. Natascha, es gibt SO leckere warme japanische Gerichte ... die mag sogar das Kind! Sushi und Klebereis findet si aber extrem eklig! ;)

    AntwortenLöschen