Sonntag, 11. März 2012

"Tapetenkleister!" Japanwochen (2)




Rief die Liebreizende aus, als sie die Bällchen probierte.

Nun ja, ICH mag sie ja, aber eine gewisse Ähnlichkeit lässt sich nicht verleugnen.

Reismehlbällchen, gefüllt mit roter Bohnen-Paste.

Da auch die gesamte restliche Familie die nicht mag, habe ich sie alle für mich. Alle. Hahahaaaaa!

Kommentare:

  1. Ähm - wie schmecken sie DIR denn? Also wonach so? Sieht schon ein bisschen nach Alien-Kost aus, da bin ich doch neugierig.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hehehe... hat was von Augäpfeln von hinten! *kicher*

    AntwortenLöschen
  3. Guten Appetit!
    Ich kann meine Familie auch nicht dafür begeistern, mir schmecken sie aber. Wobei du die japanischen, oder gar die koreanischen, hast. Die chinesischen sind etwas weniger lecker.

    LG aus Miami

    AntwortenLöschen
  4. Nina, wie genau das schmeckt? Hm, ein bisschen wie zähe Klöse, aber halt aus Reismehl anstelle von Kartoffeln. Aber ich mag die Konsistenz und den Geschmack!

    Natascha, also haptisch ist es schon was besonderes die Dinger im Mund zu haben!

    Kamillku: deinen Tipp werde ich beherzigen! :)

    AntwortenLöschen