Mittwoch, 23. Januar 2008

Heinrich! Mir graut vor Dir!

Durch Zufall fand ich vorhin heraus, dass Luna wieder auf dem Markt ist. Eine wirklich nette Zeitschrift für Kinder und deren Familien. Nun ja, ok. Eher für Eltern, die der üblichen Eltern-Zeitschrift entwachsen sind. Und die das sowieso doof fanden, weil sehr uncool.

Tja.
Und seither haben wir Heinrich.
Es fing ganz harmlos an. Basteltipp. Wie man aus einem alten Pullover einen Bären bastelt. Toll, dachte ich damals. DAS bekomme ich doch auch hin. Rasch einen alten Cashmere-Pulli mit einem Stoßgebet "Danke für zehn tolle Jahre, aber du hast jetzt Löcher und überhaupt steht mir hellbeige überhaupt nicht!" dafür ausgemustert.
Leider stand in dem Artikel nicht drin, dass man besser einen Babypulli dafür nimmt. Oder ich habe es überlesen. Passiert mir ab und an.

Jedenfalls darf ich vorstellen:





Und um das ganze Grauen noch besser da zu stellen, hier wie Heinrichs Cousins aussehen.



Inzwischen hat Heinrich keine Arme und Beine mehr, eher die Form eines Kissens und wird noch gerne für abendliche Vorleseorgien und als Platzhalter bei Puppenspielen genutzt.


Danke Luna.


Nachtrag: Luna gabs die ganze Zeit, nur bekam ich nie eine Zeitschrift ab.

Kommentare:

  1. heinrich! ich kann nicht mehr. ich liege hier und halte mir den- vom essen dicken- bauch!!
    tu so was abends nicht mehr! und dann noch einen tag nach dem vollmond! wie soll ich schlafen?? nach so einem lachanfall????!!!!´
    so ein heinrich! ist zum verlieben grausig!
    ich geh dann mal..und lache wahrscheinlich noch morgen früh!
    rike

    AntwortenLöschen
  2. Na, komm, wie sollte ein so hässliches Vieh auch anders heissen ;)

    Inzwischen lieben wir aber Heinrich. Ehrlich.

    AntwortenLöschen
  3. Oh...das ist...nun ja...sehr...also...ähm...speziell!!! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ansgar ... nun sag nix gegen Heinrich. Das tut dem doch auch weh! ;)

    AntwortenLöschen
  5. Oha! Aber man soll ja alle Lebewesen lieben ... *gacker*. "Luna" kenn ich auch, teilweise schöne Ideen.
    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  6. War ja klar, dass Du Luna kennst (warum wundert mich das jetzt so gaaar nicht *g*)

    Übrigens ausgsprochen stylish:
    http://www.juniormagazine.co.uk/

    AntwortenLöschen
  7. Das wäre so ein schönes Wichtelgeschenk für West gewesen....

    AntwortenLöschen
  8. Tobby, also das tut jetzt doch weh *schmoll*

    AntwortenLöschen
  9. Ist Heinrich ev. mit dem Nacktmull verwandt? Entfernt vielleicht?

    lg Bernadette

    AntwortenLöschen
  10. Hm. dafür müsste ich Heinrich mal rasieren. Dann wäre es klarer ;)

    AntwortenLöschen
  11. Ach Herzchen..auch wenn mein Leben FABELHAFT ist, so vermiss ich unsere Shows ja schon mancmal.

    AntwortenLöschen
  12. hihi....das ist wirklic das grauen,hihihi...
    habe dich soeben mal verlinkt,ich hoffe das ist o.k.??
    lg
    crisl

    AntwortenLöschen
  13. oh,sorry,ich wollte nicht den lieben heinrich beleidigen...ähm,fällt mir gerae auf,wie gemein...wunderschön ist der,kannst du ihm ausrichten.
    die luna gibts bei uns in köln,im loft1004,wo ich meine sachen verkaufe,für kunden umsonst...also,wer da vorbei kommt,kann sie sich mitnehmen : )
    crisl

    AntwortenLöschen
  14. Toll, Crisl *g* jetzt wo Easyjet gerade die Fluglinie nach Köln gestrichen hat und ich so schnell da zumindest nicht hinkomme *pff* (muss jetzt einen anderen Flughafen ansteuern)
    Hättest Du mir das nicht früher sagen können? *g*

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde den Heinrich gar nicht grauenhaft. sieht aus wie ein Gespensterbär!

    Aber lachen musste ich doch schon.
    lG Doris

    ....und psst ich wollte auch mal so einen aus Luna nachmachen......hatte aber zum Glück keinen Pulli in der passenden Größe.

    AntwortenLöschen
  16. *gacker* ich schmeiß mich weg! :o)

    ich bekomme die luna hier irgendwie auch nie! ....aber vielleicht ist das auch besser so..... *immernochlach*

    lg, lina

    AntwortenLöschen
  17. Der ist goldig!!! Schaurig schön! Sowas skizziert mein Sohn mit Vorliebe :-)

    Einen schöne Abend wünscht Tina-Kleo

    AntwortenLöschen
  18. Rappsodie, das ist nett, aber Heinrich war damals schon arg hässlich ;) Inzwischen hatte er ja eine Schönheitsop (inkluive Nabel-Verlagerung) hinter sich und gehört einfach dazu *g*

    Lina: Danach traute ich mich lange nicht mehr an irgendwas ran. Aber eines ist geblieben: ich HASSE Anleitungem :)

    Tina: meines malt ja nur Schleinmmonster *g* Momentan. Das hat sie NICHT von mir.

    AntwortenLöschen
  19. huhu,hmmm,was meinst du blos mit kissenteil??
    crisl

    AntwortenLöschen
  20. Crisl ... die Arme und "beine" wurden abgeschnitten und der Körper sieht jetzt aus wie ein großes Kissen.

    vielleicht sieht man es da einigermaßen: http://farm3.static.flickr.com/2207/2228400170_8c304c297b_o.jpg

    AntwortenLöschen