Mittwoch, 16. Januar 2008

Stöckchen ...

Ich bekam mein erstes Stökchen von Caro

Und stehe gleich vor einem Problem.

Wir haben gar kein Nachttisch. Denn die Räume in unserem Haus in England sind recht klein. Da wir ein Familienbett haben (2.50m Breite), ist der Platz bis zur Türe ausgefüllt.
Aber ein paar cm auf dem Boden habe ich Platz für das Notwendigste.



Taschentücher, Haarband, Schlafmaske (gaaanz wichtig für mich!), ein Kopfkissenspray (noch von der Anfangszeit des Kindes, das wird einfach nicht all!) und drei Bücher.

Call me Elisabeth, das Buch einer ehemaligen Prosituierten. Ehrlich: entsetzlich. Sie badet quasi im Selbstmitleid und bekommt nix gebacken. Wer in England sechs Kinder hat, ist sehr sehr mutig. Wer diese sechs Kinder auf Privatschulen geben will, muss Millionär sein. Oder dumm. Wir sprechen hier von jährlichen Kosten pro Kind von 7.000 - 10.000 Euro.

Hunger der Gezeiten. Gibt besseres, aber hey, es ist wenigstens Deutsch. Seit wir in England leben, sind meine Prioritäten etwas verschoben.

How to kill your husband (and other handy houshold hints) - bin erst am Anfang, kann ich also noch nicht all zu viel sagen.


Ich befürchte, ich habe gerade niemanden, dem ich das Stöckchen weiter geben kann! Also hebe ich es auf für bessere Zeiten :)

Kommentare:

  1. Das erste von Amitav Gosh ist besser :-) wir können ja mal Bücher auf die Reise schicken, Kartons kann ich bestimmt auch nähen *gacker*
    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  2. Gut zu wissen. Bei dem zieht es sich irgendwie.

    An Büchertausch habe ich immer Interesse! (Innerhalb Deutschlands - GB -D ist definitiv zu teuer für das *seufts*)

    AntwortenLöschen
  3. so ein riesiges bett füllt auch deutsche schlafzimmer! *ggg*

    sehr interessante lektüre!

    lg, lina

    AntwortenLöschen
  4. lina, wir haben vier Zimmer mit jeweils 15 qm *g* das ist der grund weswegen wir kein Sofa besitzen. Das würde uns alles vollstellen ;)

    AntwortenLöschen
  5. Mensch, die Ex! Die kenn' ich ja noch von XXXX und vom Berlin Marathon! ;-)
    Liebe Grüße auf die Insel!

    AntwortenLöschen