Donnerstag, 29. Januar 2009

Hätte ich gewusst

dass ich mich beim Osteopathen bis auf die Unterwäsche ausziehen muss, hätte ich zusammen passende genommen und mir auch die Beine rasiert.

Nun denn, er wird ja dafür bezahlt ;)

Kommentare:

  1. Liebe Ex,

    du glaubst es nicht, mir ist es so letzte Woche beim Internisten ergangen und ich dachte schon, das kann nur mir passieren! :-)

    Liebe Grüße an Mutter und Tochter

    von Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Eine liebe Kollegin meinte neulich zu mir, man muß immer vorbereitet sein (auch wenn man verheiratet ist). Irgendwie hat sie ja Recht :-)

    Lgr Ute.

    AntwortenLöschen
  3. Gabriele, ich bin derzeit aber schon droh, wenn ich saubere Klamotten trage und geduscht bin - ich glaube er hats übersehen ;)

    Ute: generell gebe ich Dir, bzw. Deiner Kollegin da recht! Nur bin ich inzwischen so schrecklich müde und unkonzentriert :( Da sind andere Sachen wichtiger.

    AntwortenLöschen
  4. *griiiins* sorry, kennst das ja: Wer den Schaden hat, braucht für den Spot.... ;)
    Aber tröste Dich, hätte meine Schwester am Mittwoch gewußt das sie (nach einem laaangen Arbeitstag in Turnschuhen)bei einer Therapeutin die Schuhe ausziehen muß (wegen dem guten Teppich!!) hätte sie morgens schöne Socken angezogen!
    Sie sagt das geht sie nie wieder hin :)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Einen hab ich noch!!
    Freunde von uns haben morgens im Bett rumgealbert und Sie hat Ihm eine Sonne um den Bauchnabel gemalt.
    Nach dem Duschen war die Sonne noch zu sehen, egal ist ja später der Blaumann drüber.
    Leider hatte er an diesem Tag einen Auffahrunfall und mußte wegen Rückenschmerzen geröntgt werden.
    Tja, da stand er dann in Schneemannboxershorts und Sonne auf der Plauze *hihihi*!
    Ist nach all den Jahren immernoch ein Lacher und am Rücken war auch nix!
    Tschüss,Bianca

    AntwortenLöschen
  6. lerne: man muss in jeder situation über den stand seiner behaarung an den beinen. bescheid wissen. und sie dann würdig durchstehen.

    gut, dass der nicht auch auf bewährung...

    AntwortenLöschen
  7. Bianca, die zweite Story ist ja echt zum Brüllen!

    Rike: ich stand drüber ;) DAS habe ich inzwischen gelernt!

    AntwortenLöschen
  8. DAS hätte original ich sein können! Ich nehme mir ja auch immer vor jederzeit adret und frisch geschminkt und rasiert zu sein....nur schaffen tue ich es nie! Zumindestens nicht alles drei auf einmal!

    LG Mila, die zur Zeit auch ständig müde ist!

    AntwortenLöschen
  9. Also Maedl, man lernt nie aus im Leben, nich? *schmunzl*

    AntwortenLöschen
  10. hihihiaahahahaha... *kicher*
    --- ich darf das (bin ja normal niiieee schadenfroh), denn mir ist GENAU das gleiche passiert! nach einer weile bilde ich mir nur ein, dass ich mit würde darüber stehen kann.. naja...

    viele grüße!

    p.s. die geschichte mit der sonne ist zum brüllen.. :-)))

    AntwortenLöschen
  11. Ohja! Ich hochschwanger, beim Spezialisten, zwar schick angezogen, auch untendrunter, dafuer aber mit gefuehlten 1,50m Bauch- und Brustumfang (jeweils):

    Sagt dieser ueberaus gutaussehende, charmante, witzige (genau im richtigen Alter) Mann:"... und beim naechsten Mal machen wir mit Anfassen" *lol

    Ich lache noch heute drueber und ein Freund meinte, Ostoeopath muesste man sein... ;)

    AntwortenLöschen
  12. Hach, ich war Freitag auch bei einer Osteopathin...aber ich hatte vorher noch dran gedacht, mich drunter hübsch anzuziehen :-) Auch wenn es die Dame vielleicht nicht die Bohne interessier hat, ich habe mich beim Ausziehen besser gefühlt!

    AntwortenLöschen