Donnerstag, 9. Juli 2009

Also man kanns ja auch übertreiben ...




Mir fehlt ausserdem die Kleidervorschrift für die Eltern. Jawoll.

(Dennoch ist das Kind unsagbar aufgeregt. Mit den Großen was verliehen zu bekommen ist schon toll.)

Kommentare:

  1. hihi.. na in unserer Schule wird schulkleidung angeboten, aber ist noch lange keine Pflicht. die Vorschriften sind tatsächlich weit greifend bei Euch... bin gespannt.. würde dir zutrauen im partnerlook zu deiner tochter aufzutreten bei der einschulung ;o)..
    lieben gruß
    stephi

    AntwortenLöschen
  2. es geht doch nichts über klare vorgaben! da weiß man wenigstens, was von einem erwartet wird ;o)
    lg, mito

    AntwortenLöschen
  3. stephy, eingeschult ist sie ja schon *g* Und leider, leider gibt es überteuerte Polyestherkleider in weiß-hellblau-blau gestreift nicht in meiner Größe. Schaaaade ;)

    mito, ja, die Vorgaben sind eindeutig. Hat aber auch Nachteile. Bspw war Tochters neuer Schulblazer nach kurzer Zeit verschwunden und als er jetzt zwei Monate später wieder auftauchte, waren frech die Ärmel gekürzt und ein anderer Name stand drin. *tss*

    AntwortenLöschen
  4. NA,so mußt du dir wenigstens keine Gedanken machen ..wenn sogar die Frisur schon bestimmt wird ;-)

    Mikas Grundschule hat nun auch Schulshirts,immerhin :)
    Tragen derselbigen ist aber keine Pflicht aber bei öffentlichen Sachen äußerst erwünscht *g*

    Drüx dich
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. ein "aber" nehm ich wieder mit!

    *gacker*

    AntwortenLöschen
  6. Sandra, Na ja, es wundert mich jetzt nicht wirklich *g*

    AntwortenLöschen
  7. Viel hat sich so dann seit 16 Jahren nicht veraendert im Koenigreicht.

    Zu meiner London Zeit gab es Aerger, denn dunkelblaue (tiefstdunkelblaue) Schuhe waren eben keine schwarzen. *seufz

    Gruesse aus der Ferne, Zill.y

    PS: Die Regel mit den Haaren haette ich mir hier manchmal gewuenscht, wenn so 110cm kleine Prinzessinen ihre wallenden Locken (nicht selten bis zum Hintern) im Kunstunterricht durch die Farbe gezogen haben, oder durch den Mund oder .... *baex

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns ist Kleidervorschrift normal und als unsere Nanny Anlies kuerzlich mit einem etwas ungelungenem Zopf in die Schule schickte (kein Meister faellt vom Himmel), kam sie prompt mit neuen Zoepfen nach Hause. Natuerlich von der Lehrerin geflochten!

    Und wehe die Schuhe sind nicht sauber etc...

    Das einzige, was Kinder/Eltern selbst eintscheiden koennen, was das Outfit angeht, ist die Kiga Tasche bzw. Schulranzen (also Rucksack, denn Ranzen gibbet nicht).

    AntwortenLöschen