Donnerstag, 12. November 2009

12 von 12 November

Hubs.




Verstaubt meistens



Ja, ich nutze Stofftaschentücher.
Die schon seit Jahrzehnten in der Familie sind.
Das A steht für Angelika, eine vor 15 Jahren verstorbene Großtante,
die ich als echte Feministin bezeichnen würde. Tolle Frau.



Herr oder Frau J. Dlugosch möge sich bitte bei mir melden.
Ich hätte da noch ein Taschentuch von Ihnen.


Post! Post!

Meine Eltern weilen für einige Wochen in Australien und schicken immer
brav Postkarten an uns, bzw. das Enkelkind.
Die heute war über einen singenden Dingo.




Mittagessen - leftover
Das beste Huhn, dass ich je gemacht habe.
Hühnerschenkel (ohne Knochen) in Portwein gegart.
Bei Interesse poste ich mal das Rezept.



Abendessenvorbereitung




Das ist Tochters Hausaufgabe im Bereich "Reading".
Jedes Buch hat so 30 Seiten (also 15 Doppelseiten)
und sie hat jede Woche fünf dieser Bücher für die Schule zu lesen.





Abstecher in den Fitnessclub nach der Schule.
Wir kommen wieder raus und es regnet.
Streckenweise steht die Strasse 30 cm unter Wasser.





Bild für Muttern.
Ein Früchtebaum mit Äpfeln, Birnen und Bananen,
eine Mutter, die von einem neuen Fahrrad träumt
ein buntes Kleid trägt, während sie den HUND spazieren führt.

Warum ich blond geworden bin, konnte sie mir aber auch nicht sagen ;)

Kommentare:

  1. Huhn mit Alkohol? Immer her damit :-)

    AntwortenLöschen
  2. das rezwpt hätte ich auch gerne. :o)

    aber.......stofftaschentücher?? *ihbäh* nee......meine eltern haben und nutzen welcheund das reicht mir......
    liebe grüße, lina

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mit den Stofftaschentüchern meines Opas meine ersten Näherfahrungen an Omas Nähmaschine gesammelt - insofern mag ich diese Tüchlein auch sehr gerne, wenn auch nicht unbedingt zum Nase putzen ;-)
    Und ich beklage mich über unseren Regen, wenn ich mir dagegen euren ansehe, bin ich besser mal ganz still :D

    Einen lieben Gruß von
    myriam.

    AntwortenLöschen
  4. Ich will auch so ein besoffenes Huhn. Mein bestes Huhn ist das vom Schuhbeck ;)

    Heute haben wir im Rahmen der Schweingrippe ein Handout bekommen das sagt Stofftaschentücher gehen gar nicht

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  5. Ich gebe es zu - auch wir benutzen STOFFTASCHENTÜCHER !!!! psssst und auch ich habe herrenlose Tatü mit Initialen - keine Ahnung wo die her sind... aber wir lieben sie - Schweinegrippe hin oder her!

    Huhn mit Portwein klingt interessant!

    Regina

    AntwortenLöschen
  6. Ich schreibe mir hier nen Wolf und bekomme dann eine Fehlermeldung...zzztt!
    Also nochmal: 5 Bücher die Woche finde ich ganz schön happig und mit Stofftaschentücher kannst Du mich auch jagen...aber jeder, wie er will.
    Und jetzt weiss ich nicht mehr, was ich noch schreiben wollte. Egal. Schöne Bilder :-)
    LG BINE

    AntwortenLöschen
  7. *g* mit den Stofftaschentüchern - da war mir die Reaktion klar *lacht*

    Wenn ich richtig Schnupfen habe, dann bevorzuge ich auch Weg-Werf-Taschentücher. Aber so fürs normale mal Näschen Putzen *g*


    Bine: ja, fünf Bücher sind zu den normalen Hausaufgaben durchaus viel, GsD liest das Kind gerne!

    AntwortenLöschen