Donnerstag, 16. September 2010

Es gibt sie.

Die Mütter Society.

Ehrlich.

*hysterisches Lachen*

Kommentare:

  1. .. dagegen waren die englischen Damen echt Weisenknaben *g*

    AntwortenLöschen
  2. Alles selbsternannte Sozialpädagogen?

    Oh *schuldigung* ... ich bin da irgendwie gebranntes Kind ... #kinderladen ...

    AntwortenLöschen
  3. Nein, eher elitäre Supermamas *seufts*

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja. Ooooh ja.
    Aber es gibt sie auch: die anderen. Die finden sich auch irgendwann. Ganz bestimmt!

    P.S. Deswegen hat mich auch nach dem zweiten Kind nichts mehr bewegen können, in irgendwelche Rückbildungs- oder Pekip- oder sonstwie Kurse zu gehen.

    AntwortenLöschen
  5. Oh je, wo bist Du nur gelandet, übrigens schön das Du weiterschreibst!

    Die sonst still mitlesende Patin..

    LG
    Verena

    AntwortenLöschen
  6. Jaaaahaaa, ich weiß, örgs ...

    Ich schließ mich Catherine im Geiste an: wenn ich nochmals mit Nachkommenschaft "gesegnet" werden sollte, werde ich den Teufel tun und nochmals die selben Fehler machen wie bei den ersten, sprich in irgendeinen Kurs gehen, der zur "Förderung" der Babys dient!
    Und das geht dann echt so weiter, bis die Kinder in der Lehre/Studium sind?
    Schlimmschlimmschlimm!

    Christel

    Christel

    AntwortenLöschen
  7. Das ich bei einem potentiellen zweiten Kind auf SÄMTLICHE Kurse verzichten würde, war mir bereits beim ersten klar. Nach dem die Hebamme beim Geburtsbereitungskurs ... aber nein, ich glaube DAS erzähle ich ein anderes Mal ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ohweh - also für Dich tuts mir ja leid - aber für uns Leserschaft freue ich mich ja insgeheim ein bißchen, wenn ich von einer meiner Bloggerinnen gerne Storys über die Müttermafia lesen will, dann von Dir - sorry, wenn Dich das jetzt nicht tröstet.

    Und ja, es gibt die anderen, ganz ganz sicher - man braucht nur länger um sie zu finden!!!

    GLG, Kati

    AntwortenLöschen
  9. Mensch dein Tag wird nicht besser oder?

    Niiicht auuufregen! Tiiiief durchaaaatmen! *pust*

    Ich denk an dich!

    AntwortenLöschen
  10. Und Du hast gedacht, es gibt nichts mehr zu bloggen?
    *grins*
    Wir dürfen gespannt sein!

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  11. oh ja, sie lauern ÜBERALL! ;-)

    ansonsten.....schön, dass du "bleibst"!

    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  12. Oh je, Du Ärmste... Bei mir ist es schon so lange her, daß ich es bereits vergessen habe. Auch das geht nämlich - das Vergessen, meine ich.
    Schön, daß Du trotzdem bei uns bist. Manchmal hilft es ja schon, wenn man darüber "spricht"...
    Liebe Grüße,
    Liese

    AntwortenLöschen
  13. Sind wir nicht alle ein bischen *elitaer*? Kommt nur auf den Blickwinkel an ;)

    PS: ich suche seit 2 Jahren nach den Anderen und es geht jetzt so gaaaaanz langsam mit dem Finden los.

    Ich wuensche Dir schnelleren Erfolg und gruesse aus der Ferne, zill.y

    AntwortenLöschen
  14. ooohhhjaaa, die gibts hier auch! :D

    AntwortenLöschen
  15. na denn, zukünftige vorsitzende der mütter-mafia :) zeigs ihnen ! tschakka!
    lg

    AntwortenLöschen
  16. oh ja, ich freue mich auch schon auf die geschichten über die "müttermafia"....;-)

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  17. Hehe, scheint ja geteilte Gründe zu geben, warum hier niemand windelbloggt...
    Ich schrei auch hier bei lustigen Müttermafiageschichten :-)

    AntwortenLöschen
  18. Arme Ex! Mehr gibt es nicht zu sagen!
    grausig! Versuchen Sie den Humor zu behalten! Liebe Grüße,Bonnerin
    Sozpäd und Mutter(4fach) (daher praxisnah)

    AntwortenLöschen
  19. Ja und mit der richtigen Einstellung,
    sorgen Sie für prima Unterhaltung...

    LG
    Doreen

    AntwortenLöschen