Donnerstag, 10. April 2008

This is a very social group!

Das war das erste, was die Leiterin des Nähkurses zu mir sagte.
Ihre Stimme wurde leiser: "Um ehrlich zu sein, manche kommen einfach nur wegen den Leuten her, die packen an einigen Tagen noch nicht mal ihr Nähzeug aus. Das solltest Du wissen. Wenn Du einen reinen Technikkurs willst, dann wärst Du dienstags oder freitags besser dran."


Da mein soziales Leben hier in England arg gelitten hat, fand ich das jetzt mal gar nicht so dramatisch.


Die Leiterin, E., ist studierte Modedesignerin, gab Dressmakingkurse, Stick- und Schnittkurse an der Uni und ist jetzt, mit ca 60, hauptsächlich für eine Nähmaschinenfirma tätig. Gerade kam sie von einer Nachschulung in Parkistan zurück.
Kurzum: es gab viel zu erzählen.
Bis ich den ersten Stich an meinem Objekt tat, dauerte es eine Stunde.
E. gab mir zwei extrem wertvolle Tipps, ist geduldig, kreativ und wunderbar.

Eine Teilnehmerin ist so alt wie ich (eher 10 Jahre jünger *g*) und der Rest ist 60 +

Und ich? Ich freue mich so eine nette Gruppe gefunden zu haben.

Kommentare:

  1. also ich kann dir durchaus bestätigen, dass nähen meine sozialen kontakte erheblich bereichert hat!!! (und ich zähle "virtuelle" dazu!!) :o)

    bin soooooo gespannt auf deine näherfolge!

    lg, lina

    AntwortenLöschen
  2. hihi....danke lina!

    schön, liebe ex, dass es nun doch noch geklappt hat. ich wünsch dir ganz viel spass und viele viele erfolgserlebnisse!
    lg...siggi

    AntwortenLöschen
  3. Danke! Es hat wie gesagt, sehr viel Spaß gemacht und ich werde da auch viel lernen. Leider kann ich vier Wochen nicht mitmachen, da ich dann in Deutschland bin. Aber es wird Folgekurse mit der selben Leiterin und Gruppe eben. Und glaubt ja: da gehe ich hin (überhaupt kann ich dort auch eine Overlock benutzen und ich glaube sogar Stickmaschinen *g*)

    AntwortenLöschen
  4. Oh, klingt doch gut. Und gemeinsame Interessen überwinden ja jedes Alter *gg*. Und Overlock und Stickmaschine, fein fein!
    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  5. ich beneide dich um deinen kurs.
    bei uns im kleinen kaff gibt es sowas nicht. der nächste wäre 70 km weg und ohne auto wäre das bissel sehr umständlich.
    deine taschen gefallen mir sehr gut. besonders die pünktchen tasche, den ich bin im pünktchenwahn.
    xo andy

    AntwortenLöschen
  6. Die jüngste Teilnehmerin (ich schätze sie halt so Mitte bis Ende 20) kommt tatsächlich 40 Meilen gefahren jedes Mal.
    Das könnte ich dann ehrlich gesagt auch nicht!

    AntwortenLöschen