Montag, 11. Mai 2009

Projekt B.

Also es ist ja nicht so, dass ich nichts kreatives derzeit mache.

Es wird nur nicht so schnell was wie sonst.

Schnittmuster kopieren, Verändern, Probekleid 1, Schnittmuster verändern, Probekleid 2.
RICHTIGES Probekleid aus echtem Stoff.
Schnittmuster verändern.
Fluchen.
Hysterisch über die Angabe "facile" lachen.

Stoff kaufen.
Stoff ankucken.
Sich nicht trauen den unanständig teuren Stoff anzuschneiden.
Sich überwinden.


Teasern



HOFFEN!

Kommentare:

  1. Ui, das ist aber spannend.

    Das wird sicher TOTAL schick!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Gott, ich HOFFE Sonja, sonst muss ich zur Hochzeit in zwei Wochen nackig gehen. ;)

    AntwortenLöschen
  3. soooooooo gehts mir auch! hihihi... (ich les deinen blog unheimlich gerne!)

    positiv denken! das kann berge versetzen...ähm...

    liebe grüsse an dich
    -nicki-

    AntwortenLöschen
  4. ich bin mir sicher:
    Es wird super chic und Du wirst darin toll aussehen.Denn das Teaserchen lässt nur das beste ahnen. Ich hoffe das wir dann einen Blick darauf werfen dürfen.
    viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. teasern ist gelungen! ;)

    Ich wuensche Dir gutes Gelingen. Derlei Projekte gehe ich erst an, wenn ich mal ueber ein paar Stunden meine Ruhe habe...

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin schon seeeehr gespannt und erwarte dich IN diesem Kleid ;-)

    Grüßeken
    Sandra


    P.S. Postfach wurde geräumt *g*

    AntwortenLöschen
  7. meeeensch....jetzt bin ich aber richtig neugierig!! bin ja so gar keine probeschneiderin. meistens ok, aber manchmal endet das auch in einer katastrophe. :o(

    liebe grüße, lina

    AntwortenLöschen
  8. Danke Euch :)

    Lina, ich habe viele Kurven, daher MUSS ich leider mehrere Probeteile machen, bis es passt. Jemand, der so schmal ist wie Du, hat es da einfacher :) Sei mal froh!

    AntwortenLöschen
  9. Da bin ich aber gespannt wie ein Flitzebogen auf das Ergebnis! Der Teaser lässt große Dinge erwarten... :-)

    Liebe Grüße und schöner Tag noch!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  10. ich hoffe mit und kann deine aufregung verstehen. diese zutaten sehen mehr als edel aus und lassen ein ganz schickes teilchen erahnen! wünsch dir gutes gelingen!!! lg...siggi

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Farbe, kann ich mir sehr gut bei Dir vorstellen!!!

    AntwortenLöschen
  12. Ich bräuchte was Schönes für ne Hochzeit im August, allerdings habe ich zwei LINKE Hände was Handarbeit angeht. (Irgendwie ist das Doppeldeutig, oder liegt das an dem Glas Martini?) Somit werde ich mich mit dem Fluchen und Hoffen auf der Traumkleidsuche in den Geschäften beschränken. I hate it.
    Ich beneide jeden, der das Talent hat, sich selbst Kleider zu nähen. Viel Erfolg! :)

    AntwortenLöschen
  13. Caro, ich wollte erst lila haben, aber dann dachte ich mir, das sei für eine Hochzeit zu dominant - aber das taubenblau hat einen Nachtteil: finde mal passende Schuhe *heul*
    Oder ein Shrug

    GRAUSAM!

    AntwortenLöschen
  14. evolution: ja, das kann man doppeldeutig verstehen *g*
    Generell gibts hier genug schöne Abendkleider, aber ich habe schlicht zu viel Brust und die passen alle nicht so doll. Warum gehen die auch immer von einem b oder c Körbchen aus!? *motz*

    AntwortenLöschen
  15. da bin ich ja mal gespannt... machst du nochmals dieses tolle wickelkleid in edel? hm... vielleicht wäre das ja die idee für unsere "hochzeits-einladung"..... ich bin gespannt!

    äs gruässli
    maya

    AntwortenLöschen
  16. Genau, DAS ist auch mein Problem ;) und wenn's oben passt, schaut's sonst aus als würde ich in einem riesen Sack stecken. Zum Haare raufen. Ein schönes Kleid zu finden wird da echt zum Akt.

    Die Farbe ist übrigens klasse. Naja und was die Schuhe angeht...würden Satinpumps gehen, die könnte man passend einfärben ;)

    AntwortenLöschen
  17. evolution: noch schlimmer: wenns bei mir um die Brust passt, dann schlackert es um die Taille und um die Schultern. Fieses Thema, sag ich Dir. Ganz fies.

    AntwortenLöschen