Samstag, 9. Oktober 2010

Er. Sie. Und Diät.

Sie: "Uh, übrigens, am Sonntag fahren wir in die große Stadt."

Er: "Ähm, wieso?"

Sie: "Uhh, verkaufsoffener Sonntag, ganz viele Stände, Hüpfburg, Fressbuden, Stoffmarkt"

Er: "Soso. Stoffmarkt."

Sie nuschelt: "Mist, ich habe gedacht, das würde so schön untergehen in der Aufzählung."

Er: "So wie es hier* aussieht, wirst Du noch drei Monate noch nicht mal in die NÄHE Deiner Nähmaschine kommen, meine geliebtes Weib."

Sie (nölend): "Ich will aber."

Er (grinsend): "Ich habe da mal ein Wort gehört, das finde ich gerade sehr passend: STOFFDIÄT."

Sie: "Hmpf."



* hier= in der Wohnung, ach, was sag ich, im ganzen Haus herrscht noch das pure Chaos wegen Handwerkern und Umzug

Kommentare:

  1. Manchmal muss man eine Diät auch brechen *kicher

    und man braucht im Chaos Lichtblicke!

    AntwortenLöschen
  2. Mein Mann hat auch die Augen verdreht, als er gehört hat, dass Stoffmarkt ist, zumal der freie Platz für Stoff hier begrenzt ist...
    LG
    Fleur

    AntwortenLöschen
  3. oh , da kann es sein das wir garnicht soweit auseinader wohnen( je nach richtung ;-) ) aber das wort stoffdiät find ich sehr witzig , musste estmal lachen.

    deshalb fahre ich alleine hin *ggg*

    lg aus der pfalz

    AntwortenLöschen
  4. Stoffdiät *lach* .. werde doch "fabric watcher", dann kannst du trotzdem gehen ;-)

    Groetjes,

    AntwortenLöschen
  5. Stoffdiät...nee,nee,nee... da würde ich mich gar nicht drauf einlassen!
    glg!
    claudia

    AntwortenLöschen
  6. Solche bösen Worte wie "Diät" sollte man(n) gar nicht erst in den Mund nehmen.

    Ich denke, Du wirst Dich durchsetzen,
    deshalb viel Vergnügen auf dem Stoffmarkt ;)
    Liese

    AntwortenLöschen
  7. Irgendwie sind wir doch alle gleich. Die Frauen und die Männer. Jedes Grüppchen für sich. *lach
    Den Begriff finde ich toll.

    AntwortenLöschen
  8. ... ich lasse ihn jetzt daheim. Er darf die Möbel für die Tochter aufbauen und ich gehe mit ihr zum Stoffmarkt *g*
    Und Diäten geht gerade gar nicht! ;)

    AntwortenLöschen
  9. Der wichtigste Aspekt an einer Diät ist doch, nicht zu essen, von Süßigkeiten nicht einkaufen war dabei nie die Rede. Also können Sie die Diät doch wunderbar einhalten: Stoff kaufen und mit dem nähen warten, bis die Nähmaschine wieder auf den Tisch diffundiert.... hihi, ein schönes Wochenende!
    Marion

    AntwortenLöschen