Dienstag, 9. Oktober 2012

Mädchen. Pubertierend.

Gestern waren wir in einem grossen Einkaufszentrum. 
Die Liebreizende und ich.

Während ich wartete, dass sie wieder aus der Toilette kam,
erlebte ich ein typisches Bild.

Drei Mädchen, irgendwo zwischen 12 und 14, pubertierend, enterten kichernd die Nasszelle.
Trugen eine weitere Schicht Wimperntusche auf, so dass sie die Augen kaum noch mehr aufhalten konnten und stellten sich vor den Spiegeln in Pose. 

Sie fuhren sich mit der Zunge über die überschminkten Lippen,
zogen das Handy aus der Tasche und fotografierten sich gemeinsam mit ihren Schmollmündern,
von denen sie hofften, dass sie sexy aussehen. 

Funktionierte nicht so ganz.
Der Babyspeck an den Wangen zerstörte das ganze Kunstwerk auf grausame Weise. 


Waren wir auch so?







Kommentare:

  1. Nein, ich war definitiv nicht so! ;) Das wäre schon an der nicht vorhandenen Handykamera gescheitert *g*.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. *lach* Nö, ich war sicherlich anders. Anders doof.
    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  3. Niemals...zumindest kann ich mich nicht erinnern...in Gegenwart meiner pubertierenden Tochter... ;-) Liebe Grüße, Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. …hm…ich muss sagen…oder gestehen…ich war anders….aber mindestens genauso pubertierend ;)
    Keine Sorge...*lach*…enne…wir hatten keine Handys…, aber der erste Gang war zuhause das Telefon, um die Freundin anzurufen, mit der ich grad aus dem Bus gestiegen war ;O)
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen