Sonntag, 7. März 2010

Exit through the giftshop ....

Ok.

Als bekennender Banksyfan kamen wir ja nicht drum herum.

Die Mutter von Tochters bester Freundin mit Freitagskuchen und einer Einladung zum Essen bei uns nächste Woche zum Babysitten bestochen und in die Nachmittagsvorstellung des örtlichen Avangarde-Kino gegangen.





Ein Film über Street-Art, Banksy und einen durchgeknallten Filmemacher Namens Mr. Brainwash, ja, den es wirklich auch gibt.

Bei dem ganzen Film fragt man sich: ähm, ist das Fiktion oder Dokumentation? Wie viel ist wahr? Was kann man glauben? Wird einem ein großer Elefant aufgebunden?

Teilweise subtiler, teilweise brachialer Humor, schnelle Schnitte, Fassungslosigkeit und Respekt für die Kunstform. Wer das mag, sollte sich den Film unbedingt ansehen!

1 Kommentar:

  1. Bin gespannt (eher ungeduldig!!!) ob der in Deutschland auch läuft. Selbst in Norwegen fand ich gerade banksylike Streetart ;)
    Lieben Gruß,
    Lena

    AntwortenLöschen