Freitag, 30. April 2010

... die schwarze Marmelade, Mama!

Das Kind kam mir mit hängenden Mundwinkeln und Tränen in den Augen entgegen.
Schule war heute doof gewesen.
Nichts besonders schlimmes war passiert, sie ist nur wochenendreif.


Auf dem Heimweg meinte ich zu ihr: "Was hältst Du davon, wenn wir uns Pfannkuchen machen?"
"Au ja, aber bitte mit der schwarzen Marmelade*." antwortete das Kind.

Eier - ok
Milch - ok
Butter - ok
Mehl - ok
schwarze Marmelade* - Mist! Ist aus!

Ich erinnerte mich daran, dass letztens mal eine Anleitung für einen Schokoaufstrich gefunden hatte. Mit gerösteten Haselnüssen, Schokolade, Kondensmilch und Honig.

Aber da ich gerne nach dem Motto lebe: nimm was Du hast, wurden es:
- gemahlene und geröstete Cashewkerne und Mandeln (von gestern, vom süssen Risotto)
- Milchmädchen- Kondensaufstrich
- Vanillezucker
und
- eine leckere Schokolade

Eine halbe Tafel Schokolade und die Kondensmilch wurden brutal in der Mikrowelle geschmolzen. Da kenne ich nichts. Dann kamen ein paar Teelöffel von der Nuss-Vanillezuckermischung hinzu.
Zu einem geschmeidigen Aufstrich verarbeiten.

Er ist viel schokoladiger als das (durchaus leckere) Original*.

Ich fragte nach dem ersten Pfannkuchen das Kind: "Und ist es so lecker wie ..?"
Es unterbrach mich mit strahlender Miene: "LECKERER!!"


Ich weiss nicht wie lange es im Kühlschrank haltbar ist, aber schon ein paar Tage, denke ich.
Nicht, dass es so lange halten wird ...






Update: nachdem der Herr des Hauses auch noch ein paar Pfannkuchen mit der schwarzen Marmelade gegessen hatte, ist fast nix mehr übrig. Daher kann ich nur sagen: die Lebensdauer ist von Natur aus begrenzt!

* gemeint ist natürlich Nu.tell.a

Kommentare:

  1. Na, das kann ja nur ein tolles Wochenende werden!!!
    Sieht sehr lecker aus! Da würde ich jetztz auch ein, zwei von essen!!
    lg
    claudi

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das sieht köööstlich aus! So spontan wäre ich glaube ich nicht gewesen, super.
    Einen wunderschönen Start ins Wochenende.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Booooah... das klingt absolut lecker!
    Und wird hier bestimmt mal nachgemacht!

    Schönes Wochenende!
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Mein Nutella ist auch aus... also dieses Wochenende keine "schwarze Marmelade". Aber zukünftig kann ich das dank deiner Anleitung ja dann einfach selbst machen :-))

    Liebe Grüße und schöner Tag noch
    Juliane

    AntwortenLöschen
  5. Cool, das muß ich auch mal ausprobieren!

    LG, Nicola

    AntwortenLöschen