Mittwoch, 15. Februar 2012

Made ME ... und Finger weg, mein Kind!

Ich habe Locken.
Und die sind lang.
Das heisst, ich habe viele Haare.
Die meisten Mützen sind damit wahnsinnig überfordert.
Also blieb mir nix anders übrig als selbst zu stricken.

Gut, für die Pro's unter Euch Kinkerlitzchen, aber für mich
ein eindeutiger Fortschritt in Sachen Strickkunst.

Ballard Slouch von sweetgeorgia
via Ravelry








Made Me Mittwoch - gesammelt von der phantastischen Ms C.

Kommentare:

  1. Jetzt hast du mich neugierig gemacht....würde gerne deine Haarpracht mal kennenlernen....aber deine Mütze ist soooo toll das ich auch so zufrieden bin...grins !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Prachtvolle Mütze fürs voluminöse Haar. lg Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin begeistert…von deiner Strickkunst! Meine Mützen…ähm…die strickt meine Mutter ;o)
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  4. selbst gestrickte häubchen sind immer gut! und ich dachte, menschen mit vielen und auch noch lockigen haaren können gar keinen bad-hair-day haben!
    lg, mi

    AntwortenLöschen
  5. Wow Du bist ja echt ein handarbeitliches Allroundtalent, was??? Ich schaffs ja nicht mal nen schnöden Schal fertig zu stricken... *sfz* Mein Neid ist mit Dir! *g* Und die Mütze schaut eeeecht schick aus!!!

    AntwortenLöschen
  6. Na,das Mützchen sieht ja schon einmal ganz toll aus ...,
    aber wo sind die Haare????
    meine Mützen sind leider immer unterfordert :-(
    bei meinen Zwirselhaaren...,
    hab noch einen schönen Tag,
    Herzliche Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Die sieht großartig aus und dank Deiner vielen Haare drunter ist sie bestimmt richtig, richtig warm - wegen Dämmung und so.

    Christel

    AntwortenLöschen
  8. ja, also deine locken würde ich nun auch gern mal sehen :)
    nach so viel zu verstecken sieht die mütze nämlich gar nicht aus...!
    schön ist sie.

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  9. Das ist aber eine warme Variante um die Haare zu verbergen. Ich würde sie ja auch gerne einmal ohne Verpackung sehen ;o). Danke für deinen "Undine" Kommentar. Mit einem Shirt drunter kann man sie auch jetzt schon tragen ;o)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Hihi, überforderte Mützen. Ich stelle sie mir grad vor, wie sie mit den Händen ringt...
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  11. Ihhiirgendwo hier im Blog sind auch mal meine Haare zu sehen. Im Zweifelsfall stellen Sie sich einfach Frau Gretelies vor - wir ähneln uns da sehr ;)

    AntwortenLöschen
  12. Das kenne ich. Die Mütze sind zu klein oder zu groß und drücken oder rutschen

    Meine Mütze ist immer noch in der mache. 15 Grad im Nähzimmer da kann ich mich nicht zum Finnish durchringen

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  13. suuuuuuuper schön!!!!! Gefällt mir soooo gut!
    GGGLG
    CLaudi

    AntwortenLöschen
  14. Kompliment zurück!
    Deine Mütze sieht klasse aus.
    Herzliche Grüße
    Tally

    AntwortenLöschen
  15. Na also:
    Kampf gegen Pattern gewonnen!
    Toll geworden!

    AntwortenLöschen
  16. ich hab auch haare, lange, locken... ich kenn also das mützenproblem.
    lustig hier, gefällt mir. ich komme wieder, bestimmt.
    liebst,
    wibke

    AntwortenLöschen