Mittwoch, 8. Februar 2012

M.M.M .... HMMMMM

Mein Mann bot mir Geld an. Wenn ich nicht nähe. Ich könnte mir doch auch in England dann was kaufen. Was schönes. Und wo ich nicht TAGELANG mit teuren Stoffen rumaase und am Ende heulend ihn vollschluchtze, weil das doofe Ding nicht passe und überhaupt.

Pha.
Dem habe ich es aber gegeben.

Stoff aus dem Fundus (ein dicker nur leicht stretch ... ähm, keine Ahnung Polyestertierchenstoff in Aubergine.)
Eine Knipmode XL von 2008.
Und genau sieben Stunden.
Vom rauskopieren, Stoff schneiden, Nähen, auftrennen, Nähen, auftrennen, Nähen,
und Ergänzen um eine Art Schärpe, weil es sonst doch doof ausgesehen hätte.

Mit dem Ursprungsschnittmuster - es tut so als wäre es ein Wickelkleid -
hat es nicht mehr viel gemein.
Es sieht auch ehrlich gesagt ganz anders aus als auf den Bildern.


Und es hat Potential mit etwas Veränderungen ein gutes Schnittmuster für mich zu werden.
Veränderung a) Ich habe mehr Oberweite. D.h. das Vorderteil muss verändert werden.
Veränderung b) Ich werde das Rückenteil verlängern und vorne ein Extra Stoffstück einsetzen.
Schon verändert habe ich die Arme, da ich 3/4 lange Fledermausärmel nicht mag.








Kommentare:

  1. paßt... UND sieht super aus! Wickelkleider kann man niemals genug haben. Geld für´s Nicht-Nähen auszuschlagen war eine gute Idee - wer weiß, ob Dich ein Kaufkleid so glücklich gemacht hätte...

    Christel

    AntwortenLöschen
  2. wow, das kleid ist klasse! und laß dich blos nicht bestechen - das wär' ja noch schöner!
    lg, mi

    AntwortenLöschen
  3. einw irklich ziemlich gutes modell. ich mag das band unter der brust und die wickelogptik!
    auch die frabe steht dir sehr gut!
    und es ist immer ziemlich viel wert, wenn man "den" schnitt für sich selbst gefunden hat.

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  4. Noch ein oder zwei Probemoddelle,
    drei oder vier Schnittmodifikationen,
    fünf oder sechs Flüche----
    dann hast du einen Schnitt für die Ewigkeit.
    Denn es geht absolut nichts über das perfekte Kleid.
    Das man dann ganz ohne Adrenalinschübe schnell nähen kann und der immer passt.

    Das wünsch ich dir.
    (Und deinem Mann :)....)

    AntwortenLöschen
  5. Und... beides geht wohl nicht? Mal was Nettes kaufen und mal was nähen ;-))

    Das Wickelkleid ist Granate! Ich möchte mir schon lange auch eines nähen und deine schöne Version überzeugt mich!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Ein echt schönes Kleid - und all das in nur 7 Stunden. Unvorstellbar. Toll!
    Bestens,
    Nina

    AntwortenLöschen
  7. Das hätte auch mein Mann sein können, der nicht versteht warum wir trotzdem zwischendurch total glücklich sind. Du bist ja jetzt auf dem besten Weg dazu. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  8. ich finde es toll! Gemein ist nur, dass sich auch der PERFEKTE Schnitt mit anderem Stoff auf einmal ganz anders verhält. Hab mal ´ne Joana genäht, die toll saß und gleich darauf noch eine, aus andern Stoff, die sitzt gar nicht! *schmoll*. Musst du eben immer den gleichen Stoff nehmen :O)))))))
    ggglg
    Claudi

    AntwortenLöschen
  9. Ellen, ich werde schon in England wieder ein paar Sachen mir kaufen (hier in Deutschland finde ich ja selten was schönes, was gut passt) - so ist es nicht ;)

    Das nächste Kleid ist gedanklich schon in der Mache. Schwarz, Stoff mit etwas mehr Stretchanteil. Für die Kommunion :) Mit 3/4 Ärmeln.

    :)

    AntwortenLöschen
  10. Haha, da mußte ich doch mal schmunzeln. Ich hätte aber einfach beides gemacht. Genäht und geshoppt.

    Dein Kleid sieht übrigens sehr schön aus.

    LG Frau NahTig

    AntwortenLöschen
  11. das Testkleid sieht jetzt schon superklasse aus. Ehrlich!! Pöh, Männer! Echt mal.... ;)
    LG Frau M

    AntwortenLöschen
  12. Ui, schön!!

    Mit dem Knit-Along, ich halte virtuell dein Händchen, wenn du magst! Ich mache einen eingenen Mischmasch aus verschiedenen Musern und muss auch wegen der Passform gucken. Ich werde mir einen Papierschnitt machen und die Teile damit vergleichen, dann sollte es mit der Passform klappen. Außerdem stricke ich wohl eine Merionwolle, die zieht und dehnt sich.

    Lg! Catherine

    AntwortenLöschen
  13. Oh, das gefällt mir sehr gut! Die Farbe ist auch toll!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  14. ein sehr schönes Kleid ist das geworden!!!

    lg michaela

    AntwortenLöschen
  15. Ein sehr schönes Kleid hast du da genäht. Gefällt mir sehr. Männer verstehen so was nicht...
    LG babetteS.

    AntwortenLöschen
  16. Fabelhaftes Kleid..und tolle Farbe!
    …und nun kann er dir doch trotzdem Geld geben,…
    weil's passt ;o)
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde es auch chic! Die Farbe ist super. Unbedingt weiternähen!

    Liebe Grüße, Mond

    AntwortenLöschen
  18. DAs Kleid passt. Also, das nächste bitte.
    genial.
    LIebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  19. Ein schönes Wickelkleid, ich schließe mich den anderen an. Dein Mann bietet Dir echt Geld an für's nicht Nähen? Interessant.
    Schönen Abend!
    Melleni

    AntwortenLöschen
  20. Oh, ein Wickelkleid!! Ich liebe Wickelkleider!! Dein Mann wird sich noch wundern, wenn Du den Schnitt richtig modifiziert hast und dann ratzfatz fertig bist, das Sparpotential was im Selbernähen steckt!! ;-)
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen