Samstag, 5. Dezember 2009

Er. Sie. (ohne Es!)

"Verfluchter Scheiss!!!!!!"


Zusammenzuckende Antwort: "Schimpfwörter GIBT es in diesem Haushalt nicht, Liebling!", mit einem leisen ergänzenden: "jedenfalls sollte das so sein! Das bringt doch nichts zu fluchen."


"DOCH, verdammt noch mal, GIBT ES!" antwortet sie bockig.


Der soll doch seinen Heiligenschein putzen gehen. Phö.

Kommentare:

  1. Oh, meinen müßte ich auch mal putzen!

    Wenn das grosse Kind nicht in Reichweite ist, fluche ich auch schonmal ganz gerne nach Herzenslust. Das kleine Kind versteht sowas ja (zum Glück) noch nicht ;-)

    LG BINE

    AntwortenLöschen
  2. Vertauschte Rollen. Bei uns poliere ich den Heiligenschein und ER flucht ... was ich echt nicht leiden kann, da ER das vor den Kindern macht.

    AntwortenLöschen
  3. Ich halte mich durchaus sehr zurück wenn das Kind in der Nähe ist, aber mein Mann verwendet wirklich nie nie nie Schimpfwörter. Ich glaube das Maximalste ist:"Hm, das ist jetzt aber wirklich nicht so toll!"


    Ich bin da nicht ganz so kontrolliert. *hüstel*

    Meine Schwiegermutter habe ich aber schon Scheisse sagen hören *g*

    AntwortenLöschen
  4. Himmelherrgott, was ging denn schief?
    Helle Stiefel mit schwarzer Schuhcreme geputzt oder beim Filznähen ne Jerseynadel zerschossen?! *gg*

    Mein Mann ist auch Schein-Putzer.

    Ich bin Ossi und komm vom Dorf und kann fluchen wie ein Bauer! :D

    AntwortenLöschen
  5. Zusammen fluchen & schimpfen kommt dann richtig gut (-:
    wink Andrea

    AntwortenLöschen
  6. fluchen ist therapie!

    ich finde übrigens gerade deine emailadresse nicht *ascheaufmeinhaupt*

    filmtipps für die "pickos" wollte ich dir noch geben:
    bei uns extrem beliebt...alles von "pixar". zuletzt haben wir "walle" gesehen und wir waren alle begeistert!
    liebe grüße, lina

    AntwortenLöschen
  7. oh ja, kenn ich
    bei uns ist es wie bei euch
    ich geh mich jetzt mal eine runde schämen, mir rutscht nämlich oft ein "scheisse" raus
    lg michaela

    AntwortenLöschen