Freitag, 12. Februar 2010

12 von 12 im Februar 2010

6:30 Uhr
Feenröckchen für die Tochter einer Freundin genäht.
Na ja, wird gehen.





6:45 Uhr
To Do Liste des Tages




8:15 Uhr
Kind ist in der Schule, Einkaufen ist angesagt.




8:45 Uhr
Nach Hause kommen.




10:00 Uhr
Freitags-Brot ansetzen, vorher aber noch die Körner aus dem Getreide raussuchen. Jemand eine Ahnung welche das sind?



Saubere Getreide. Roggen. Schön!


10:30 Uhr
Zuschneiden



11:00 Uhr
Fadensalat.
Mit alter Schere von meiner 1986 verstorbenen Grossmutter.


14:00 Uhr
Auf das Kind warten.
Dabei die Energieeffizienz des Schwimmbades ansehen. Zum heulen.



14:17 Uhr
Kind kommt an.
Schulbus.
Schwimmen findet heute ohne sie statt.
Sie hustet.



14:20 Uhr
Heimweg




16:45 Uhr
MIT Schokolade ;)



Dankeschön!

Kommentare:

  1. Kuchen und Brot, lecker! Wenn ich Dich mal besuche, dann komme ich am Freitag. ;-)
    glg!
    claudia

    AntwortenLöschen
  2. Energieeffizienz G! Das ist ja schlimm. Die Eintrittspreise müssen sehr hoch sein, um diesen Energieverbrauch zu finanzieren.

    Keine Ahnung was das für Körner sind. Pfeffer ist's ja wohl nicht, oder?

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Wenn meine Tochter mit einem Doppeldeckerbus zum schwimmen fahren würde, wäre ihr bestimmt nicht mehr so schnell schlecht ;-)

    Einen lieben Gruß von
    myriam.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe heute zwar auch schon Brot gebacken, aber solche Körner hat meines nicht drin :)
    Bei uns ist heute (bis nächsten Donnerstag) schulfrei wegen inset. Gut, gell?
    LG aus den Highlands
    Shippymolkfred

    AntwortenLöschen
  5. toller bus!
    lecker kuchen gabs bei uns auch :o)

    liebe grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  6. Claudia, dann würde ich auch einen Dienstagskuchen backen ;)

    Barbara, nein, die Eintrittspreise sind nicht so hoch, aber die Eintrittszeiten sind so bescheiden, dass man da kaum hin kann!

    Frau Highlands: bei uns ist ab heute eine Woche Ferien :) Und das freut mich UNGEMEIN!!!

    AntwortenLöschen
  7. es könnte das Mutterkorn sein und die sind giftig. Schau mal hier
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mutterkorn

    viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. :-)

    ich muss grad grinsen über den "Claudia" Kommentar... ich komm dann auch freitags...

    äs grüässli - maya

    AntwortenLöschen
  9. Frau Rotkraut, das hinten, das ist ziemlich sicher ein Mutterkorn, aber die vorne, die Kugeln, die haben eine ganz andere Konsistenz, glätte, schwere!

    Maya auch für dich würde ich an jedem anderen Wochentag einen Freitagskuchen backen ;)

    AntwortenLöschen
  10. Mensch, bei Dir gibt es selbstgebackenes Brot UND Kuchen? Ich komm dann wenn Backtag ist...!

    Was ist es denn für ein Kuchen?

    LG Mila, auf Diät...!

    AntwortenLöschen
  11. Mila, das ist ein "Rotweinkuchen", aber mit nur der Hälfte Butter, dafür etwas mehr Flüssigkeit. Ziemlich fluffig und leicht.
    Und ziemlich schnell weg *schielt zu den Mitessern*

    Grundrezept sind 1 Ei, 50 g Zucker, 50 g Butter, 50 g Mehl, 25 ml Flüssigkeit. Ich hatte 5 Eier, 180 g Zucker, 120 g Butter und 125 ml Eierlikör, sowie 250 g Mehl und etwas Backpulver.
    Die Eier und der Zucker werden richtig schaumig geschlagen und dann kommt die flüssige Butter und der Eierlikör dazu. Danach das Mehl und Backpulver.
    Schokolade, etc. wird nach Gusto einfach danach untergerührt.
    Gebacken habe ich ihn bei 185 Grad (normal 175 Grad, aber mein Ofen ..) ca 50 Minuten.
    Wenn man das Orginalrezept nimmt, dann 70 Min.

    AntwortenLöschen
  12. ich besuche schon länger deinen blog, er erinnert mich zurück an eine wunderbare zeit in england!

    die schere ist ja ein wunderbares erbstück!

    wenn du gerne to-do listen schreibst, kann ich dir ein wirklich witziges buch empfehlen: mike gayle: the to-do list.

    viele liebe grüsse, esther

    AntwortenLöschen
  13. Ah, also ein Rotweinkuchen mit Eierlikör...! ;-) Klingt total lecker und Hälfte Butter ist auch schon mal gut. Ob es allerdings zu WW passt muss ich noch ausrechnen...!

    Vielen Dank für´s Rezept!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  14. ähm... ich stell mich mal für Freitag in die Schlange an ;-)

    Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Schöne 12, der Kuchen sieht wirklich lecker aus
    Lg Tanja

    AntwortenLöschen
  16. bist du sicher, dass es körner sind? oder hat dein töchterlein experimentiert und irgend etwas anderes hineingeworfen? ;o)

    ansonsten....freitag....ist notiert. *g*

    liebe grüße, lina

    AntwortenLöschen
  17. Danke *g* Ich bin ja happy, dass der Kuchen geklappt hat, das ist bei diesem Herd ja immer so eine Sache!

    Und Lina: Nein, das sind keine Bastelkügelchen *g* GANZ sicher nicht!

    AntwortenLöschen
  18. Tolle Schere!
    Vielleicht ist das Scharzkümmel?
    Der Kuchen hört sich seeeehr lecker an :)
    Du schreibst deine To-Do auf deutsch?

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  19. Bianca, ich schreibe sie meistens auf Deutsch, nur bei der Einkaufsliste mischt sich das inzwischen fröhlich *hüstel*

    AntwortenLöschen
  20. Ab sofort freitags zum Kuchenessen?
    Abgemacht!*grins*

    Das Schwarze könnten diese Mutterkörner sein.
    Giftig! *örks*

    Schöne Bilder vom Englischen Alltagsleben! Schau ich gern. :)

    Ja, das Umbuchen habe ich auch nur gemacht, weil ich genommen wurde und dann ziemlich gut verdiene bei den Projekten.

    AntwortenLöschen
  21. Ja, ich mache auch Sauerteigbrot. Muß aber zugeben, daß ich schon eine Weile keines mehr gemacht habe, da uns das 'jetzige' Brot (Rezept gibts auf meinem blog) so gut schmeckt :)

    LG und ein schönes Wochenende
    Shippy

    AntwortenLöschen
  22. Ich komme dann auch Freitags ;o)

    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  23. schöne bilder...und auch ich finde: cooler bus!
    LG Bine

    AntwortenLöschen