Montag, 15. Februar 2010

Sie. Sie. Leidend.

Das Kind hat (mal wieder) Husten. Und Ferien.

Sie seufzt.
Geht in ihr Zimmer.


Kommt mit einer Leidensmiene wieder, holt tief Luft und presst raus:
"Mama, mir gehts nicht so gut! Nur wenn ich lache, dann geht es mir besser."


Also schlage ich vor, sie sollte doch einfach lachen und fröhlich sein!


Mit finsterer Miene schaut sie mich anklagend an und sagt:

"Mama, ich HABE ABER NICHTS ZU LACHEN!!!"




Kommentare:

  1. Immerhin lache ich Rotznase jetzt mal... *kicher*
    grüße an die süße + an dich!
    claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ex, konnten Sie ernst bleiben? Ich nicht - pruust....
    könnte zu einem "geflügeltem Wort werden in Ihrer Familie, oder ?
    amüsierte Grüße, die Bonnerin
    ich weiß, kränkelnde Kinder (und Männer) können anstrengend werden, es geht vorbei, ich hab grad gut lachen (und esse die Karnevalsausbeute der "Kinder" auf, die sonst fett werden würden auf.

    AntwortenLöschen
  3. Frau Bonnerin, nein, ich konnte nicht ernst bleiben, auf mein Gesicht breitete sich ein sehr breites Grinsen aus!

    Gute Besserung, Claudia!!

    AntwortenLöschen
  4. E ist einfach die coolste --- gröhl !

    ggglg

    crisl

    AntwortenLöschen