Montag, 3. November 2008

Reisen mit Kindern

Beim Kofferpacken erwischte ich mich dabei wie ich die Jeans und die dicken Stiefel draussen lies. Wie immer.
Ist ja auch praktischer, so beim Reisen mit Kind.
Man kann im Falle einer Notlandung auf dem Boden rumrutschen und muss sich keine Gedanken darüber machen, ob die Feinstrumpfhose kaputt geht. Oder in hohen Schuhen auf dem Tragflügel zu balancieren. Ok. Gut. Im Falle eines Falles macht man sich natürlich darüber keine Gedanken und die Schuhe muss man dann auch ausziehen. Was ich sagen will: es ist praktischer.

Quasi die MacGyver Ausrüstung fürs Fliegen mit Kind. Sieht auch doof aus, wenn man in "Smart Casual Wear" bepackt ist wie ein Esel.
Denn das Kind braucht ja zum Fliegen Ersatzklamotten (brauchte sie seit zwei Jahren auf keinem der Flüge, aber man weiß ja nie!), was zu trinken, ein bisschen Obst fürs gute Gewissen, ein bisschen Süssigkeiten um sie im Notfall zu bestechen, ein Brot, weil wir irgendwie IMMER über Mittag fliegen, Feuchttücher um die Schnute und die Finger abzuwischen, mindestens zwei Bücher (natürlich sucht sie sich immer die mit Hartcover aus), was zu malen, ein kleines Spiel, ihre Lieblingspuppe (MAMA! Lilly kann doch nicht in den KOFFER!) sowie Taschentücher und ihren Leapster.

Auf dem Flughafen sah ich mich dann mal um.
Mütter mit Kindern unter zehn Jahren waren allesamt in Jeans und dicken Schuhen. Auch wenn sich die Qualität der Kleidung unterschied. Einheitskleidung. Muss.

Und: Je kleiner die Kinder desto größer das Handgepäck.

Ich hatte es dieses Mal gewagt.
Rock, feinere Schuhe, Handtasche, aufgehübscht und fürs Kind ihren heissgeliebten Pinguinkoffer zum Nachziehen. Das musste reichen.

Und: es reichte.

Wird wiederholt. Ganz sicher :)

Kommentare:

  1. doch ... geht ... sogar gut ;-)
    ich hoffe, ihr habt eine schöne zeit gehabt. und freue mich schon auf neue geschichten.....irgendwas hat doch gefehlt *grübel*
    lg...siggi

    AntwortenLöschen
  2. ... ich glaube, bei zweieinhalb Stunden und einem Kind bis nach London ist das so ok, aber mit zweien... ueber 10 Stunden im Flieger eingeklemmt, nicht mehr ;) Ich muss noch bischen in flachen Schuhen und Jeans fliegen... :(

    Willkommen zurueck! Urlaub schon vorbei?

    AntwortenLöschen
  3. siggi, es war wirklich sehr sehr schön für uns alle!

    zilly: bei 10 Stunden habe ich mir sogar eine dezente, schwarze Jogginghose ins Gepäck gepackt! ;)
    Aber meine mitreisenden Mütter: allesamt in Jeans und Sneakers!

    AntwortenLöschen
  4. Wenn eine eine Reise tut ... *g* schoen dass Du huebsch und gesund wieder da bist (-;

    AntwortenLöschen