Freitag, 7. November 2008

Schlicht

sollte er sein. Und bequem.


Und zu meiner neuen Wolljacke in grau passen.


Mein Reise-Rock.


Alles geschafft.

Ganz feiner Flanell, gefüttert mit taubenblauer Seide.


Ottobre.


Wurde ungeplant kürzer als gedacht, weil er hinten locker 15 cm kürzer war als vorne.


Und jetzt bekomme ich ihn fast nicht mehr vom Leib!


Kommentare:

  1. der ist: edel. schlicht. passgenau.
    und ich find ihn einfach: SCHÖN!!
    alles liebe. wünscht dir rike.

    AntwortenLöschen
  2. Danke Rike :) Es ist erstaunlich: ich fühle ihn fast nicht, so gut sitzt er!

    AntwortenLöschen
  3. wieso war er hinten kürzer als vorne??

    jedenfalls sieht er sehr gut aus! solche röcke braucht frau immer! ich habe auch schon stoff hier liegen!

    lg, lina

    AntwortenLöschen
  4. Oh , so einen möchte ich auch. Ist der Schnitt aus einer aktuellen Ottobre ? Bekommt den auch eine Nähanfängerin hin?

    LG und einen schönen Tag
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön und sehr schick!
    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  6. grau und schwarz finde ich immer wieder klasse :)
    Die Rochklänge find ich supi,macht nen schlanken Fuß ;-)

    Grüßken

    AntwortenLöschen
  7. Oh ist der schön! Das wäre auch was für mich! Aus welcher Ottobre ist der Schnitt den?

    LG Mila

    PS: Ich vermisse die Birkis auf dem Foto! :-)

    AntwortenLöschen
  8. So einen such ich gerade. Aber entweder sitzen die Teile bei mir schrecklich, werfen an unmöglichen Stellen Falten, sind bei meinen Beinen zu kurz, oder schlicht und einfach nicht bezahlbar. Schrecklich!
    Wirklich, wirklich toll geworden.

    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  9. Lina: frag mich so was nicht! War einfach *g*

    Kathrin: der Schnitt ist aus der 05/07 :) Und ich finde ihn nicht all zu schwer. Röcke finde ich recht leicht, nur der Reisser macht einigen Probleme. Man MUSS ihn ja auch nicht füttern beim ersten Mal (auch wenn ich finde, dass die Röcke dann einfach besser fallen :))

    Danke Caro :)

    Sandra: ich war mir ja nicht sicher mit der Länge, aber funzt gut!

    Mila: ich habe mir die Birkis verkniffen *g* enttäuscht? Soll ich noch eines machen? ;) (Und aus der 05/07 ist der Schnitt)

    Jaqueline: der Schnitt ist wirklich einfach, finde ich jedenfalls. Ähnlich ist übrigens auch der Romö Rock genschnitten.
    Und der Wollstoff war ein Schnäppchen :)

    AntwortenLöschen
  10. Ganz meine "Farben" und natuerlich schick-schlicht geworden. Gefaellt mir!

    Vielleicht trag ich in meinem naechsten Leben auch mal Roecke ...?!

    AntwortenLöschen
  11. Toll, edel, schlicht und passt zum britischen Wetter *g*
    Compliments!

    AntwortenLöschen
  12. Zilly: machs! Tut auch wirklich nicht weh *g*

    Andrea: das ist doch kein Tweet *g*

    AntwortenLöschen
  13. Ja, schick ist der und sieht so warm und gemütlich aus! Toll,. Ich trage keine Röcke...fühle mich (noch) nicht wohl darin...noch ein paar kg, dann vielleicht?!
    Wünsche Dir ein tolles WE!
    Bine

    PS.: passend dazu die Wortbestätigung "portion" *lach*

    AntwortenLöschen
  14. Sonja ich hinterlasse Dir mal eine Nettigkeit meines Mannes ;-)
    Ich zeigte ihn dein Bild und verlangte mal zu raten wer das ist.

    "Hmm,Sabrina ist das nicht,die hat nicht so ne gute Figur,die Frau hat alles so wie es muß"

    Er kam dann auch schnell auf Dich :)


    Grüßken

    AntwortenLöschen
  15. Schön wenn man so etwas tragen kann.
    Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  16. Bine: trau Dich, ist alles ein Frage des Schnittes!!

    Sandra: ich schwanke zwischen zartem erröten und einem jauchzenden: DANKE ;)



    Conni: wie gesagt, alles eine Frage des Schnittes,

    AntwortenLöschen