Mittwoch, 18. Februar 2009

Mut II

... braucht man schon um so ein Ibook auseinander zu bauen.

Und feine Schrauber.

Und Kraft.

Und noch mal Mut um fest sitzende Schrauben mit einem beherzten Hammerschlag zum Lösen zu bringen.


Teil I der "ich rette mein Notebook" Aktion






Klappt es nicht, nagel ich das schxxx Ding als Kunst an die Wand. Das verspreche ich Euch!

Kommentare:

  1. Der Vorteil an der Dokumentation des Auseinanderbaus ist, dass du gucken kannst wie es wieder montiert werden muss. :-P
    Du bist echt mutig!

    Viel Glück.

    grüßle von griselda

    AntwortenLöschen
  2. *örks*

    Also vor dem Innenleben meines Rechners habe ich auch großen Respekt, ich würd mich das nicht trauen... aber bin gespannt, ob Deine Rettungsaktion Erfolg hat. Ich drücke Dir die Daumen!

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  3. Ich ziehe auch gerade meinen (nichtvorhandenen)Hut vor Dir :-) das würde ich mich echt nicht trauen ...

    Viel Erfolg

    Ute.

    AntwortenLöschen
  4. Ich drück die Daumen und hoffe, daß beim Zusammenbauen nicht zu viele Teile übrig bleiben ;o)

    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  5. mal schaun, ob der rechner überhaupt alle teile benötigt, oder? dein mut wird bestimmt belohnt. und mehr kannste ja eigentlich auch nimmer kaputt machen ... drücke dir die daumen!
    lg, mito

    AntwortenLöschen
  6. Tu ihm nicht weh, schau mal hier
    http://angeber.in/?p=508
    ich glaube diese Dame würde ihre Seele ä-tauschen für dieses Ding

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  7. Ach herrje, du traust dich was...

    Und hat es geklappt, oder erfahren wir das erst in Teil 2?

    Alles Liebe und viel Erfolg
    wünscht Gabriele

    AntwortenLöschen
  8. Danke Euch, ich hoffe ja, dass das Wässern was bringt. Die letzte Schraube sitzt noch bombenfest, und die Schraubenzieher sind inzwischen kaputt (schlechte Qualität *grrrr*)

    Danach wird er gewässert ...

    und dann zusammengebaut und ich hoffe, dass ich mich nicht wie in Theo gegen den Rest der Welt fühle ... der hatte bei der Reparatur seines Flugzeugs ein paar Schrauben übrig .... ;)

    AntwortenLöschen
  9. oh gott ... das ist regelrecht aufregend und ich bin sau neugierig!!! warte sehnlichst auf bericht..

    crisl

    AntwortenLöschen
  10. Hab ich was verpasst? Überlesen? Was hat der Arme denn? Werd gleich mal nachlesen! Aber Du willst ihn WÄSSERN? So richtig mit Wasser? Dem Nassen? Und das soll er überleben?

    Bin gespannt und drücke die Daumen!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  11. Mila ... er bekam eine Dusche mit Milchkaffee und ist seither ruhig. So völlig ruhig.
    Destilliertes Wasser soll angeblich die Leitungen wieder reinigen und neutralisieren (?)
    Dazu muss alles was geht ausgebaut werden und der Rest kommt WIRKLICH ins nasse Wasser ...
    Davon gibts dann auch Bilder.

    AntwortenLöschen
  12. Whaaaaaaaaaaa, mutig!
    Ein Freund von uns hatte mal Getriebe Oel uber seinen LapTop geschuettet und ihn dann kurzer Hand in die SPUELMASCHINE gesteckt! Du glaubst es nicht, das Ding lief nachher wieder!

    Good Luck!

    AntwortenLöschen
  13. Wow - soviel Mut sollte eigentlich belohnt werden. Ich drück Dir die Daumen.

    Mein Ibook verstarb einfach so - danach erst wurde es kräftig mit blauer Farbe bemalt. Das war auch eine kurze Herzinfarktsituation bis klar war, dass es nicht das Neue, sondern das Alte war.

    Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ex, ich danke Dir für die Aufklärung! An den Milchkaffee kann ich mich dunkel erinnern...bin ja nicht mehr die Jüngste, ne!

    Und auf die Bilder vom badenden Laptop bin ich sehr gespannt! Drück Dir alle Daumen die ich zur Verfügung habe!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  15. mut? eher übermut, oder doch der mut der verzweiflung! gott oh gott.....und dann noch ins wasser??????????? ist das gut?

    ich kann gar nicht hinschauen!

    ;o)

    liebe grüße, lina

    AntwortenLöschen
  16. urgs.. ich hoffe es geht gut aus.

    das laptop an dem ich hier sitze, hat diese behandlung bereits hinter sich. erfolgreich! mit anschliessendem föhnen! und wir haben auch während des aufschraubens bilder gemacht zur dokumentation, damit ja kein schräubchen übrig bleibt.

    und nun habe ich milchkaffee-trinkverbot am laptop :(

    wünsche dir auch glück!

    lg eva

    AntwortenLöschen
  17. ohh
    mein
    gott!!!

    *handvorsgesichthalt*

    für den moment des wässerns, wünsch dir noch mehr mut.. :-)

    viele grüße!

    AntwortenLöschen
  18. das war gestern...im mut der verzweiflung.
    nun. ist er schon gewaschen?
    und HEUTE???

    AntwortenLöschen
  19. Liebe EX,
    bei uns hat es geholfen!
    Ich drück ganz fest die Daumen
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Ich lach mich kaputt! Den Mut hatte ich vor zwei Wochen nicht, als mein Mac abgeschmiert ist. Das haben die Kerle von der Servicestelle übernommen. Und läuft das sch.... Ding wieder?!

    AntwortenLöschen