Montag, 20. Oktober 2008

Jump for joy

oder so ;)



Denn ich habe sie fertig.

Meine erste Hose.

Angefangen im Hosenkurs, beendet daheim.

Und viel gelernt.
Beispielsweise, dass meine Beine toll lang wären - wäre ich so 150 groß und würde Kleidergröße 32 tragen. Oder, dass mein "Schritt" ein bisschen komplizierter ist. Wie das schon klingt. Oder, dass meine Oberschenkel vom Durchschnitt abweichen - als wenn ich das noch nicht gewusst hätte. Bund muss immer viergeteilt werden, bei zweigeteilten steht der Bund ab. Denn, hey, ich habe tatsächlich eine TAILLE!
Beruhigend war jedoch, dass alle Frauen Maße zwischen Kleidergröße 32 und 62 hatten, völlig unabhängig von ihrer normalen Kleidergröße.

Und.
Niemals sollte ich so dünnen Jeans-Stretch-Stoff wieder für eine Hose verwenden. Fällt doof (denn eigentlich ist der Schnitt absolut passend!) und zudem: da bleibt nix verborgen.







PS: Crisl, wie Du siehst, bin ich keine Fee ;)

Kommentare:

  1. Wow, ich bin begeistert. Das wäre mir wirklich zu kniffelig. Aber Du bist immer so schön ausdauernd... Und vor allem, Du hast jetzt nen gut sitzenden Schnitt und weißt wie´s geht.. dann fällt der Frust beim Shoppen in Zukunft schon mal weg. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Klasse! Nie wieder Hosen kaufen :o) Meine Hochachtung!

    Lg von Caro

    AntwortenLöschen
  3. RESPEKT! hosen nähen finde ich extrem schwer!!! sieht sehr gut aus!!!

    glg, lina

    AntwortenLöschen
  4. er geht gerade mal. mein computer.

    also mails abgerufen. deine gefunden. hier hergehüpft. alles nachgelesen.

    wieder einmal für deinen schreibstil genossen. und mich über die sitten auf der insel gewundert.

    und bewundert: diese hose!! mutig, eine zu nähen! und dann sitzt die auch noch so toll. und der stoff ist doch nicht schlecht im sommer, oder?
    und: was willst du denn VERSTECKEN???

    alles eine frage der einstellung. der eigenen und die der kamera....!

    hoffentlich geht er morgen auch wieder. der computer...
    ansonsten. bis bald.

    rike.

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist eine Leistung,
    sieht cool aus (-:
    Kompliment aus SouthCal!

    AntwortenLöschen
  6. Die Hose steht dir

    SUPER SUPER SUPER!!!!!

    Kompliment und chapeau!

    liebe grüsse
    maya

    AntwortenLöschen
  7. Auch von mir (blutiger Rocknähanfängerin mit wilden Futterkonstruktionen..) Respekt! Sitzt doch super und das mit dem verstecken ist doch nur fishing for compliments...
    lg
    claudia

    AntwortenLöschen
  8. Wow...sitzt ja perfekt, das ist doch mal ein Erfolg!
    Schaut sehr gut aus... meine letzte Hose, die ich letztem Jahr im Herbst genäht habe, saß auch perfekt, doch erst bei der Anprobe (es fehlte nur noch der Knopf),stand ich dann, ehrlich... in leicht zerfetzter Hose, der schwarzen Cordstoff war in 2 Jahren irgendwie morsch geworden und ich konnte die Hose,dann tatsächlich in Streifen reißen ,wie Papier!!!!
    Beim Nähen habe ich das nicht festgestellt...so viel zum meinem letztem Hosenprojekt!
    Ich habe mich natürlich später köstlich darüber amüsiert!!!

    LG Linda...ne,ne,ich lagere meine Stoffe nicht im Keller ;-)))

    AntwortenLöschen
  9. ich lach mich schlapp,denn als ich deinen,also keinen bauch sah,wollt ich direkt schreien:sieeeehste !! nix pummel...und lese dann dein p.s. hihi... soo unterschiedlich sind eben der menschen anschauungen.oder so.


    gglg

    crisl

    AntwortenLöschen