Sonntag, 5. Oktober 2008

Meine Gene! (Teil Zwo)

Das Kind nölt ja schon länger rum, dass sie doch gerne NÄHEN will.
Nachdem ein Versuch erfolgreich war, dachte ich: ok, eine Filzplatte will gehen.

Das Zierband nähte ich auf ;) Und den Kopf auch. Den Rest machte das Kind. Hach!






Falls ihr genug Kleingeld habt, Trüffel mögt und Käse ..... ich kann Euch da was decadentes empfehlen.



Rouccola dezent anmachen, auf einem Teller verteilen.
Leicht angewärmte Briescheiben darauf legen und mit einem Hauch Trüffelhonig würzen.

Dazu Brot

Ein Angeberessen! ;)

Ich habe die letzte Zeit noch mehr gemacht, aber das darf ich noch nicht zeigen. Wichtel-Dingsda!

Kommentare:

  1. kaum hab ich den bißfesten grünkern am wochenende ausprobiert: schon wieder leckere rezepte!
    und so ein süppchen und eine gehaltvolle nachspeise...
    ich hab noch nicht mal gefrühstückt! HUNGER!! krieg ich da!
    und das töchterchen... näht sie in englisch oder deutsch?
    wünsch die eine ereignisreiche woche.
    nicht ganz uneigennützig. weil ich dann was zu lesen krieg!

    rike.

    AntwortenLöschen
  2. Wie cool :)

    Ich seh sie richtig vor mir wie sie angestrengt und hochkonzentriert mit Nadel wurschtelt :)

    Wenn jetzt dein Kind besser nähen kann wie ich es je konnte dann krieg ich aber sowas von ne Krise*gg*

    Grüßken auch von Hustelinchen zu Hustelinchen.

    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Rike: Ziel ist es festzustellen, ob Kinder in dem Alter schon Yoyos herstellen können mit Hilfe ;) Mal schaun wann wir das machen!

    Sandra: na jaaa ... so ganz gerade sind die Nähte nicht. Aber hey ... es ist ein Anfang *g*

    AntwortenLöschen