Samstag, 4. Oktober 2008

Magst Du noch von der gelben Suppe?!

Es wird kalt.
Und das Bedürfnis nach etwas warmen steigt.

Meine beiden Mitesser gingen noch kurz Radfahren und ich dachte: Mensch, eine Suppe danach wäre doch was - zum frisch gebackenen Brot.


Die gelbe Suppe

Man nehme:

4 Möhren (kleingeschnitten)
4 kleinere Kartoffeln (kleingeschnitten)
den Saft zweier ausgepresster Orangen.
ein daumengroßes Stück Ingwer (feingehackt)
Hühner oder Gemüsebrühe
Aufsetzen und köcheln lassen.

Nach der Hälfte der Kochzeit eine getrocknete Chillischote hinzugeben und für 10 Minuten mitkochen. Wieder rausfischen. (ganz ganz wichtig ;))

Mit dem Stabmixer fein zerrühren.
1 EL Golden Syrup (oder Honig, oder Zuckerrübensaft)
etwas Salt, Pfeffer
und zwei Esslöffel Crème Fraiche unterrühren.

Ergibt drei bis vier Teller Suppe.

Im ersten Moment wirkt sie ein bisschen schlicht, aber Mann, Kind und mir schmeckte sie.

(wer mag kann aber gerne noch mit Kürbiskernöl oder Balsamicoessig, sowie diversen gebackenen Körnern experimentieren!)

Kommentare:

  1. die wird ausprobiert.. hört sich für mich als "kochunbegabte" einfach und sehr lecker an!!!

    DANKE!

    äs liäbs gruässli
    maya

    ach ja...bei uns ist es so richtig schön kalt und deshalb gibst KÄSEFONDUE :-)

    AntwortenLöschen
  2. farblich offenbar eine Alternative zu Kürbissuppe - interessant!
    Ich kenne zwar auch eine Möhrchensuppe, aber die geht etwas anders. Danke, wieder den Horizont erweitert. Ich kann dir ja sagen, wie sie uns geschmeckt hat, das Rezept speichere ich mal ab.
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen
  3. mmmh....hört sich toll an!!! probiere iuch mal aus!!

    lg, lina

    AntwortenLöschen
  4. Legga, wie immer Frau Ex!
    Wir in Amiland haetten saisionalbedingt noch Pumpkin dazugewuerfelt. Aber sag mal, wenn die Suppe nur einen Hauch spicy ist, isst sie Kind?

    AntwortenLöschen
  5. Klingt gut. Simpel, kein schnickschnack. Einfach gut. Wird ausprobiert!

    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  6. ... mein Tipp dafuer: Kokosmilch dazu. Koestlich! (und immernoch schlicht)

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das klingt aber lecker!
    Ja, bei dem Wetter eine schöne Suppe.... *köstlich*

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Maya: Ach, so ein schönes Käsefondue ... hatte ich LANGE nicht mehr!

    Frederike: Die Möhren schmeckt man eigentlich kaum, Gsd. Die mag ich nämlich eigentlich nicht.

    Lina: Mach mal :)

    Andrea: Ja, isst sie. Sie isst generell fast alles. Ausser sie hat keine Lust drauf. Dann nicht. ähm. ja ;)

    Jaqueline: Ich habe meistens wenig Lust totales Chaos in der Küche zu machen und versuche oftmals zu reduzieren ;)

    Zilly: das ist eine Alternative! Sehr schön!

    Sonja: Mein Mann meinte sogar, dass er die tatsächlich mit zur Arbeit nehmen würde. Das macht der sonst nieee *g*

    AntwortenLöschen