Sonntag, 28. September 2008

WE Beschäftigungen von durchgeknallten Menschen

DIE



waren heute auch DA.

Zusammen mit jeder Menge obskurer Fahrräder, Fahrradpolo (!) und gefühlten 2000 Leuten.

Aber spannender waren die da:



Denn DAS gabs:


die Weltmeisterschaft im Brompton fahren.


Boah, klingt toll, oder?
Na ja, ok. Durchgeknallt.

Aber man war ja in bester Gesellschaft. Über 400 Bromptonauten nahmen am Rennen teil.

Vor dem Start.



Einige waren etwas zu stürmisch.


Die gewann einen der vorderen Plätze bei den Frauen.



Der fuhr an der Spitze. An dann kam lange LANGE gar niemand.
(aber ich sah gerade, Gewinner ist einer von den unteren!)


Der linke Herr bekam den Preis für schnellster Veteran.


Und der Rest quälte sich mehr oder minder durch die 13 Kilometer.

Der wurde dafür auch bezahlt und gewann:
Alastair Kay




Manchmal sehr stylish british! (aber wo ist der Regenschirm?!)







Dieser distinguierte Herr bekam den Preis: best dressed.


Wobei ich den viel schicker fand.
Nicht nur die Krawatte passte zum Helm, nein auch die Socken.


Ein Veteran im Radsport.


PS: ja, mein Mann hat auch mitgemacht und sich ziemlich gut geschlagen. Bin richtig stolz auf ihn.

PPS: Oxford spare ich mir für die nächsten Tage auf!

Kommentare:

  1. once more... I really miss GBritain, auch wenn ich nun so laaaangsam hier ankomme ...


    Take care, Z.

    AntwortenLöschen
  2. Komisches Völkchen,die Britten ;)

    Das letzte Bild finde ich toll,sieht aus wie eine Postkarte :)

    Grüßken
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. In solchen Absonderlichkeiten sind die Britten spitze, aber sie können es auch so schön zelebrieren. Herrlich die durchgetsylten Männer!
    Danke!

    Vg Karen

    AntwortenLöschen
  4. die Briten sind anders. Ganz anders ;)

    Aber so ein bisschen verrücktheit macht doch spaß :)

    AntwortenLöschen
  5. Hm, ein wenig -vorsichtig ausgedrückt- kurios, sind die Briten schon, oder?

    :)

    AntwortenLöschen
  6. Ninik: ein bisschen?!
    Mein Mann fällt da gar nicht auf *g*

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder!
    Schoen verrueckt die Briten, I love it!

    AntwortenLöschen
  8. Den Marathon fand ich ja schon amüsant...aber das ist ja der Hit...so ein bißchen verrückt geht es ja schon bei euch zu,grins!

    LG Linda

    AntwortenLöschen